Juventus Turin in der Saison 2014/2015

 
Die Wunschelf (3-5-2): Die beiden Außen schalten sich in der Vorwärtsbewegung weit mit nach vorn ein, in der Defensive entsteht eine kompakte Fünferkette. Pirlo, Pogba und Vidal befinden sich in stetigem Positionswechsel
© getty
Die Wunschelf (3-5-2): Die beiden Außen schalten sich in der Vorwärtsbewegung weit mit nach vorn ein, in der Defensive entsteht eine kompakte Fünferkette. Pirlo, Pogba und Vidal befinden sich in stetigem Positionswechsel
Die Alternative (4-3-3): Allegri will mehr Variabilität und kann dafür mit Evra auf einen "echten" Linksverteidiger zurückgreifen. Im "Offensiv-Dreizack" wirbeln Tevez und Morata um den bulligen Llorente herum
© getty
Die Alternative (4-3-3): Allegri will mehr Variabilität und kann dafür mit Evra auf einen "echten" Linksverteidiger zurückgreifen. Im "Offensiv-Dreizack" wirbeln Tevez und Morata um den bulligen Llorente herum
Der Trainer: Massimiliano Allegri beerbt den zurückgetretenen Antonio Conto und hat dabei vor allem bei den Fans keinen leichten Stand
© getty
Der Trainer: Massimiliano Allegri beerbt den zurückgetretenen Antonio Conto und hat dabei vor allem bei den Fans keinen leichten Stand
Der Kapitän: Gianluigi Buffon geht in seine 14. Saison bei den Bianconeri und ist die unumstrittene Führungsfigur im Team
© getty
Der Kapitän: Gianluigi Buffon geht in seine 14. Saison bei den Bianconeri und ist die unumstrittene Führungsfigur im Team
Der Top-Transfer: Alvaro Morata kam für rund 20 Millionen Euro von Real Madrid, verletzte sich aber direkt und musste sich erst heranarbeiten
© getty
Der Top-Transfer: Alvaro Morata kam für rund 20 Millionen Euro von Real Madrid, verletzte sich aber direkt und musste sich erst heranarbeiten
1 / 1
Werbung
Werbung