Diskutieren
1 /
© getty
MALAGA CF - BORUSSIA DORTMUND 0:0: In einem guten Spiel beginnen beide Mannschaften mit offenem Visier. Dortmund erarbeitet sich viele Chancen
© getty
Mario Götze vergibt in der 14. und 19. Minute zwei Mal völlig frei vor dem guten Malaga-Torhüter Caballero
© getty
In der ersten Halbzeit hat Lukasz Piszczek ordentlich zu tun mit Supertalent Isco. In der zweiten Halbzeit fängt sich der polnische Rechtsverteidiger
© getty
Im zweiten Durchgang fordert BVB-Stürmer Lewandowski nach einem Zweikampf mit Demichelis Elfmeter, doch der Pfiff bleibt aus
© getty
Marcel Schmelzer lässt sich von der ungewohnten Carbon-Maske nicht stören und geht über die volle Distanz in zahlreiche Zweikämpfe - das Spiel ist sehr intensiv
© getty
Abpfiff - beide Mannschaften trauern den vergebenen Chancen nach. Ein torloses Unentschieden passt nicht zu dieser guten Partie
© getty
REAL MADRID - GALATASARAY 3:0: Bereits in der 9. Minute begeben sich die Königlichen auf die Siegerstraße. Guter Pass von Özil, Lupfer Ronaldo - Tor
© getty
In der 12. Minute vergibt Didier Drogba die große Chance zum Ausgleich. Nach guter Drehung geht der Schuss über das Tor
© getty
Real Madrid spielt konsequent. In der 29. Minute schleicht sich Benzema nach guter Flanke von Gegenspieler Eboue weg und erhöht auf 2:0
© getty
Burak Yilmaz bleibt blass und kann sich selten behaupten. Zu allem Überfluss sieht der Topstürmer auch noch die Gelbe Karte und ist im Rückspiel gesperrt
© getty
Freistoß Alonso, Higuain per Kopf - 3:0. Der Argentinier köpft problemlos und völlig unbedrängt ein
© getty
Drogba und Galatasaray sehen danach keinen Stich mehr - Madrid spielt das Spiel kontrolliert und ohne Probleme zu Ende
© getty
FC BAYERN MÜNCHEN - JUVENTUS TURIN 2:0: Andrea Pirlo konnte nicht wie gewohnt als Fädenzieher glänzen. Juves Regisseur musste sich zumeist gegen mehrere Bayern zur Wehr setzen
© getty
Frank Ribery machte ein ganz starkes Spiel. Der wendige Franzose war auch von mehreren Juve-Verteidigern nie richtig in den Griff zu bekommen...
© getty
...genau wie Arjen Robben. Der Niederländer wirbelte nach seiner frühen Einwechslung die Verteidigung der Italiener gehörig durcheinander
© getty
David Alaba obenauf. Der Österreicher überwand Buffon bereits nach 26 Sekunden per Distanzschuss und erzielte damit den schnellsten Treffer in der laufenden CL-Saison
© getty
Die Entscheidung in der 63. Minute. Bonucci kommt nach einer Hereingabe von Mandzukic gegen Thomas Müller zu spät. Der Nationalspieler braucht nur noch einzuschieben
© getty
Sichtlich gute Laune bei allen Bayern-Spielern nach dem Schlusspfiff. Die Münchner können sich nach dem starken Auftritt über eine exzellente Ausgangslage für das Rückspiel freuen
© getty
PARIS SAINT-GERMAIN - FC BARCELONA 2:2: He's back! Tito Vilanova (r.) kehrte nach seiner Krebsbehandlung auf Barcas Trainerbank zurück.
© getty
Lionel Messi erzielte mit seiner ersten gefährlichen Aktion den Führungstreffer. Zur Halbzeit musste er allerings verletzt raus. Sein rechter Oberschenkel machte Probleme
© getty
Die erste gute Chance hatte Ezequiel Lavezzi (M.) für Paris. Der Ball klatschte an den linken Pfosten, nachdem Sergio Busquets (r.) ihn weggespitzelt hatte
© getty
Zlatan Ibrahimovic (r.) fiel oft nur auf, wenn er in der Defensive den Ball herausköpfte. Später drehte er auf, erzielte das 1:1 und bereite das 2:2 vor
© getty
Nach Ibrahimovics Abseits-Ausgleichstreffer brachte Xavi (l.) Barcelona kurz vor Schluss per Foulelfmeter wieder in Führung. Die Freude währte aber nur kurz
© getty
In der vierten Minute der Nachspielzeit die Überraschung: Der französische Mittelfeldspieler Blaise Mituidi (l.) erzielt den Ausgleich zum 2:2-Endstand
Mehr Fußball-Diashows


Die Saison 2012/2013 endete mit einem Novum. Erstmals standen sich zwei deutsche Mannschaften im Endspiel gegenüber. Im Londoner Wembley-Stadion besiegte der FC Bayern München Borussia Dortmund mit 2:1. SPOX bietet dem Champions-League-Fan interessante Hintergrund-Berichte, Liveberichterstattung im Liveticker und Interviews. Ob mit dem Spielplan, der Ergebnisübersicht, aktuellen Team- und Spieler-Steckbriefen, Tabellenständen, Resultaten oder mit dem virtuellen Tabellenrechner der Champions-League-Gruppenphase: SPOX versorgt den Fußball-Fan rundum.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: