Diskutieren
1 /
© Getty
Borussia Dortmund - Real Madrid 2:1: Unglaublich! der BVB schlägt Real Madrid - und das absolut verdient
© Getty
Sami Khediras Arbeitstag war nicht lang. Der deutsche Nationalspieler musste früh verletzt vom Feld
© Getty
Iker Casillas im Tor der Königlichen hatte richtig viel zu tun
© Getty
Da hat natürlich auch BVB-Coach Jürgen Klopp richtig viel Spaß dran
© Getty
Für Mesut Özil dagegen war es ein gebrauchter Abend
© Getty
Arsenal - Schalke 04 0:2: Lukas Podolski sah gegen den FC Schalke kein Land - die Königsblauen machen einen großen Schritt Richtung Achtelfinale
© Getty
Benedikt Höwedes (r.) zeigte eine überragende Leistung, gewann nahezu jeden Zweikampf
© Getty
Klaas-Jan Huntelaar brachte die Knappen hochverdient in Führung
© Getty
Die Oranje-Connection schießt Schalke zum Sieg: Afellay und der Hunter herzen sich
© Getty
Am Ende schauten die Gunners enttäuscht aus der Wäsche
© Getty
FC Malaga - AC Milan 1:0: Der Abwärtstrend des AC Milan macht auch vor der Champions League keinen Halt
© Getty
Joaquin war im Begriff, der große Verlierer des Abends zu werden - in der ersten Hälfte verschoss er einen Foulelfmeter
© Getty
Am Ende war er aber doch noch der gefeierte Held, als er das Siegtor für die Spanier erzielte
© Getty
FC Porto - Dynamo Kiew 3:2: Es war ein umkämpftes Duell zwischen den Portugiesen und den Ukrainern
© Getty
Da blieben natürlich die weißen Trikots der Dynamo-Kicker nicht immer sauber
© Getty
Schwanger? Nein, der Ball versteckt sich unter Rolandos Trikot
© Getty
Ajax - Manchester City 3:1: Die Niederländer feiern ihren ersten Sieg in dieser Saison der Königsklasse - und das ist hochverdient
© Getty
Dabei fing für die Citizens alles so gut an: Samir Nasri erzielte die Führung für den englischen Meister
© Getty
Am Ende war es jedoch Joe Hart, der gleich dreimal hinter sich greifen musste
© Getty
Zagreb - Paris SG 0:2: Zlatan Ibrahimovic traf beim souveränen Sieg der Franzosen zum 1:0
© Getty
Zenit St. Petersburg - Anderlecht 1:0: Erst ein Strafstoß brachte Hulk (l.) und Co. die Erlösung und den knappen Arbeitssieg gegen den RSC
© Getty
Zuvor hatten sich beide Teams eine ordentliche Wasserschlacht geliefert - in Russland regnete es in Strömen
© Getty
OSC Lille - FC Bayern München 0:1: Für den Rekordmeister ging es am 3. Spieltag nach Frankreich. Das Spiel war eng, Mario Mandzukic (M.) hatte einen schweren Stand
© Getty
Zunächst hatte der Rekordmeister mit Toni Kroos (l.) alles im Griff. Der Führungstreffer wollte aber nicht fallen
© Getty
Dann war es Thomas Müller (2.v.l.) überlassen, die Münchner per Strafstoß mit 1:0 in Führung zu bringen
© Getty
Lille gab in der Schlussphase noch einmal kräftig Gas und brachte den Rekordmeister in Schwierigkeiten
© Getty
Doch die Bayern brachten die knappe Führung über die Zeit und haben nach drei Spieltagen nun sechs Punkte auf dem Konto
© Getty
Montpellier - Olympiakos Piräus 1:2: Was? Ist das Franck Ribery? Nein, Kostas Mitroglou feiert seinen Siegtreffer für die Griechen
© Getty
Lange Zeit befand sich Montpellier auf der Siegerstraße, am Ende gaben sie die drei Punkte jedoch noch aus der Hand
© Getty
Manchester United - Sporting Braga 3:2: Die Partie im Old Trafford begann für die Red Devils mit einem Schock. Alan (l.) brachte Braga früh per Doppelpack mit 2:0 in Front
© Getty
Jonny Evans (4.v.r.) sorgte im Anschluss an eine Ecke aus dem Gewühl heraus für den umjubelten 2:2-Ausgleich
© Getty
Matchwinner wurde dann aber Chicharito (r.), der mit seinem Kopfball-Doppelpack maßgeblichen Anteil am United-Heimsieg hatte
© Getty
Barcelona - Celtic 2:1: Der Moment der Entscheidung: Jordi Alba (Nr. 18) spitzelt das Leder am bis dahin überragenden Fraser Forster (l.) vorbei ins Netz
© Getty
Entsprechend enttäuscht waren die die Gäste nach dem Schlusspfiff...
© Getty
...ließen sich aber wenig später zu Recht für ihre kämpferisch starke Defensivleistung feiern
© Getty
Spartak Moskau - Benfica 2:1: Die Russen belohnen sich erstmals in dieser Champions-League-Saison für ihre guten Auftritte
© spox
Galatasaray - CFR Cluj 1:1: Ein Bild, das das ganze Spiel beschreibt. Hamit Altintop (l.) und Laszlo Sepsi kämpfen mit den Fluten in der Türk Telekom Arena
© spox
Kampf statt Kurzpassspiel: Cluj mauerte nach der eigenen Führung mit Mann und Maus, für Gala war der späte Ausgleich unter dem Strich zu wenig
© Getty
Borissow - Valencia 0:3: Joao Pereira (l.) und Alexander Hleb wollten teilweise gar nicht hinsehen...
© Getty
...doch Roberto Soldado (r.) war stets hellwach...
© Getty
...und nahm die Glückwünsche seiner Mitspieler nach jedem einzelnen seiner drei Tore gern entgegen
© Getty
Donetsk - Chelsea 2:1: Nur drei Minuten vergingen, ehe sich nach Alex Teixeiras Treffer die erste ukrainische Jubeltraube bildete
© Getty
An mangelnder Verbissenheit von David Luiz lag es mit Sicherheit nicht,...
© Getty
...dass Fernandinho kurz nach der Pause den zweiten Treffer der Gastgeber bejubeln durfte
© Getty
Nordsjaelland - Juventus 1:1: Bei Mikkel Beckmanns Freistoß konnte sich Gianluigi Buffon noch so lang machen...
© Getty
...den anschließenden Jubellauf zu Ehren des ersten Champions-League-Treffers der Dänen überhaupt konnte er nicht verhindern
© Getty
Mirko Vucinic (r.) glich zwar noch aus, hätte das achte internationale Unentschieden der Alten Dame in Folge aber offensichtlich gern vermieden