Diskutieren
1 /
© SPOX
Vorhang auf zur Snowvolleyball Tour! Zum Auftakt ging es für die vornehmlich an Sand und Hallenboden gewöhnten Sportler an den Spitzingsee
© SPOX
Dort fand zum ersten Mal ein Snowvolleyball-Turnier auf deutschem Boden statt, nachdem sich die Serie zuvor in Österreich etabliert hatte
© SPOX
Mit Marvin Polte war diesmal sogar ein ehemaliger deutscher Meister und Weltmeisterschaftsvierter im Beachvolleyball am Start
© SPOX
Patrick Schwaack ging einst für Generali Haching erfolgreich auf Punktejagd. Nun ist er eine feste Größe im Snowvolleyball
© snowvolleyball.at
Für ein angenehmes Drumherum sorgten am Schliersee die Veranstalter von Chaka2, Hauptsponsor Amway und natürlich die Cheerleader
© SPOX
Sportlich wurde es spätestens ab dem Halbfinale hochklassig. Dort standen sich Patrick Schwaack/Hannes Buchner und Ben Ibata/Bene Doranth gegenüber
© snowvolleyball.at
Andere hatten dagegen das Nachsehen und blieben in der Vorrunde hängen
© SPOX
Willkommene Pause: Die Cheerleader heizten den Zuschauern in den kurzen Pausen zwischen den Satzwechseln immer ordentlich ein
© SPOX
Schwaack zeigt's: Auch 2012 setzten die Snowvolleyballer vornehmlich auf Fußballschuhe und suchten damit Halt im Schnee
© SPOX
Ben Ibata legte zwischendurch sogar selbst Hand an, um den Court in optimalem Zustand zu halten
© SPOX
Atemberaubender Blick in die Alpen: Hier schlägt Schwaack am Block von Ibata vorbei und punktet
© SPOX
Die Snowvolleyball-Tour macht dieses Jahr in Spitzingsee, Wagrain und St. Anton Halt und soll 2013 weiter ausgebaut werden
© SPOX
Snowvolleyball ist übrigens seit letztem Jahr vom österreichischen Volleyball-Verband als Profi-Sport anerkannt - ein wichtiger Schritt
© SPOX
Auch wenn hier Ibata den Punkt macht - die zusammengelosten Schwaack und Buchner harmonierten am Spitzingsee am Besten
© snowvolleyball.at
Als bester Gruppenzweiter marschierten Schwaack/Buchner bis zum Titel durch und nahmen den urigen Siegerpokal mit nach Hause

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.