Europa League, 4. Spieltag: Die besten Bilder

 
FC Schalke 04 - AEK Larnaca 0:0: Stolz präsentieren wir die bildliche Zusammenfassung der Partie auf Schalke
© Getty
FC Schalke 04 - AEK Larnaca 0:0: Stolz präsentieren wir die bildliche Zusammenfassung der Partie auf Schalke
Schalkes Trainer Huub Stevens hatte mächtig rotiert - und wurde kräftig bestraft. Seine Mannschaft zeigte gegen den ultimativen Underdog aus Zypern verdammt wenig
© Getty
Schalkes Trainer Huub Stevens hatte mächtig rotiert - und wurde kräftig bestraft. Seine Mannschaft zeigte gegen den ultimativen Underdog aus Zypern verdammt wenig
Und als wäre ein dreckiges 0:0 gegen Larnaka nicht genug, holte sich Klaas-Jan Huntelaar noch eine blutige Nase ab
© Getty
Und als wäre ein dreckiges 0:0 gegen Larnaka nicht genug, holte sich Klaas-Jan Huntelaar noch eine blutige Nase ab
Und wenn Schalke vors Tor kam, sah das meistens so aus: Lewis Holtby (r.) scheitert an Larnaka-Keeper Marco Fortin
© Getty
Und wenn Schalke vors Tor kam, sah das meistens so aus: Lewis Holtby (r.) scheitert an Larnaka-Keeper Marco Fortin
FC Kopenhagen - Hannover 96 1:2: Vor der Partie ging es im Hannover-Block ordentlich zur Sache. Mehrere bengalische Feuer wurden gezündet
© Getty
FC Kopenhagen - Hannover 96 1:2: Vor der Partie ging es im Hannover-Block ordentlich zur Sache. Mehrere bengalische Feuer wurden gezündet
Die Partie war lange arm an Höhepunkten. Der größte Teil des Spielgeschehens spielte sich zwischen den Strafräumen ab
© Getty
Die Partie war lange arm an Höhepunkten. Der größte Teil des Spielgeschehens spielte sich zwischen den Strafräumen ab
In der zweiten Halbzeit wurde es dann besser. Beide Truppen schenkten sich wenig - mit dem besseren Ende für die 96
© Getty
In der zweiten Halbzeit wurde es dann besser. Beide Truppen schenkten sich wenig - mit dem besseren Ende für die 96
Der Erfolgsgarant in Kopenhagen: Lars Stindl (l.), der Hannover per Traumtor zum Sieg schoss
© Getty
Der Erfolgsgarant in Kopenhagen: Lars Stindl (l.), der Hannover per Traumtor zum Sieg schoss
Und dann ging's rund an der Seitenlinie: 96-Trainer Mirko Slomka war nach dem 2:1 nicht mehr zu halten und begeistert wie ein Kleinkind beim Anblick des Osterhasen
© Getty
Und dann ging's rund an der Seitenlinie: 96-Trainer Mirko Slomka war nach dem 2:1 nicht mehr zu halten und begeistert wie ein Kleinkind beim Anblick des Osterhasen
1 / 1
Werbung
Werbung