Glanzloser BVB, clevere TSG, wackelnder HSV

 
Borussia Dortmund - Dynamo Dresden 2:0: Das größte Feuerwerk war schon vor der Partie zu sehen. Unverbesserliche Dynamo-Fans hüllten den Signal Iduna Park in Rauch
© Getty
Borussia Dortmund - Dynamo Dresden 2:0: Das größte Feuerwerk war schon vor der Partie zu sehen. Unverbesserliche Dynamo-Fans hüllten den Signal Iduna Park in Rauch
Als der Ball dann endlich rollte, war der BVB der Herr im Haus. Dresden blieb trotzdem bissig und versuchte wie hier Mickael Pote, sein Revier (auch unfair) zu markieren
© Getty
Als der Ball dann endlich rollte, war der BVB der Herr im Haus. Dresden blieb trotzdem bissig und versuchte wie hier Mickael Pote, sein Revier (auch unfair) zu markieren
Am Ende war trotzdem kein Kraut gegen den Meister gewachsen. Zuerst Robert Lewandowski, dann Mario Götze sorgten für einen verdienten, aber glanzlosen Pokalerfolg
© Getty
Am Ende war trotzdem kein Kraut gegen den Meister gewachsen. Zuerst Robert Lewandowski, dann Mario Götze sorgten für einen verdienten, aber glanzlosen Pokalerfolg
Eintracht Trier - Hamburger SV 1:2 n.V.: Was für ein Pokal-Fight in Trier. Der Gastgeber hatte die Hanseaten am Rande einer Blamage
© Getty
Eintracht Trier - Hamburger SV 1:2 n.V.: Was für ein Pokal-Fight in Trier. Der Gastgeber hatte die Hanseaten am Rande einer Blamage
Da konnte Thorsten Fink so viel gestikulieren, wie er wollte. Trier war die tonangebende Mannschaft und ging zurecht in Führung
© Getty
Da konnte Thorsten Fink so viel gestikulieren, wie er wollte. Trier war die tonangebende Mannschaft und ging zurecht in Führung
Dank Marcus Berg und einem Kunstschuss von Dennis Aogo in der Verlängerung kam der HSV noch mal mit einem blauen Auge davon. Trotzdem: Respekt an die Eintracht
© Getty
Dank Marcus Berg und einem Kunstschuss von Dennis Aogo in der Verlängerung kam der HSV noch mal mit einem blauen Auge davon. Trotzdem: Respekt an die Eintracht
1899 Hoffenheim - 1. FC Köln 2:1: Vor gerade mal 16.000 Zuschauern gehörte die Anfangsphase den Kölnern und Lukas Podolski. Der Lohn: Jajalos Führungstreffer
© Getty
1899 Hoffenheim - 1. FC Köln 2:1: Vor gerade mal 16.000 Zuschauern gehörte die Anfangsphase den Kölnern und Lukas Podolski. Der Lohn: Jajalos Führungstreffer
Doch das Bild sollte sich ändern: Kurz vor der Pause glich Chinedu Obasi aus. Sehr zum Missfallen von Stale Solbakken. Doch es kam noch schlimmer...
© Getty
Doch das Bild sollte sich ändern: Kurz vor der Pause glich Chinedu Obasi aus. Sehr zum Missfallen von Stale Solbakken. Doch es kam noch schlimmer...
Sereno vertändelte als letzter Mann die Kugel. Knowledge Musona sagte "Danke" und schob den Ball an Keeper Michael Rensing ins Netz. Davon erholte sich der FC nicht mehr
© Getty
Sereno vertändelte als letzter Mann die Kugel. Knowledge Musona sagte "Danke" und schob den Ball an Keeper Michael Rensing ins Netz. Davon erholte sich der FC nicht mehr
RB Leipzig - FC Augsburg 0:1: Kämpferisch top, spielerisch ein Flop! Die Partie zwischen Leipzig und dem FCA war sicherlich kein Augenschmaus
© Getty
RB Leipzig - FC Augsburg 0:1: Kämpferisch top, spielerisch ein Flop! Die Partie zwischen Leipzig und dem FCA war sicherlich kein Augenschmaus
Da kann Tobias Werner (vorne) den Ball noch so sehr im Auge haben, der Bundesligist wurde seiner Favoritenrolle in keiner Phase des Spiels gerecht
© Getty
Da kann Tobias Werner (vorne) den Ball noch so sehr im Auge haben, der Bundesligist wurde seiner Favoritenrolle in keiner Phase des Spiels gerecht
Doch es gab ja noch Daniel Brinkmann. Der Augsburger (r.) wurde mit seinem goldenen Tor zum Helden dieses tristen Abends in Leipzig
© Getty
Doch es gab ja noch Daniel Brinkmann. Der Augsburger (r.) wurde mit seinem goldenen Tor zum Helden dieses tristen Abends in Leipzig
1 / 1
Werbung
Werbung