Diskutieren
1 /
© Getty
Alexander Meyer (l.) spielte einmal für das Team 2006. In der Bundesliga absolvierte er 25 Partien für den MSV Duisburg. 2010 musste er seine Karriere verletzungsbedingt beenden
© Getty
Der Deutsch-Grieche Emmanuel Krontiris galt seinerzeit als großes Talent im DFB-Lager. Für die ganz große Karriere reichte es nicht. Acht Mal lief er in der Bundesliga auf
© Getty
In der Bundesliga war Martin Meichelbeck als beinharter Verteidiger stets gefürchtet. Im Team 2006 waren seine Dienste nur einmal gefragt. Heute ist er Sportpsychologe bei Greuther Fürth
© Getty
Bei Werder Bremen wurde Pascal Borel als Fliegenfänger verschrien. Heute spielt der 32-malige Bundesligaspieler für RB Leipzig
© Getty
Immerhin 81mal lief Markus Kreuz in der Bundesliga auf. Für eine Karriere beim DFB langte es aber nicht. Heute spielt er in der österreichischen 2. Liga
© Getty
Mittelfeldspieler Andreas Voss lief 2002 einmal für die Auswahl auf. Mittlerweile hat der 13-malige Bundesligaspieler seine Karriere aufgrund einer Knieverletzung beendet
© Getty
Mit vier Einsätzen im Team 2006 gehörte Sven Müller zu dessen Stützen. Heute kickt der Mittelfeldspieler für den FSV Frankfurt in der 2. Liga