Die besten Bilder der BMW International Open

 
Tag 4: Der Sieger der BMW International Open 2011 heißt Pablo Larrazabal
© Getty
Tag 4: Der Sieger der BMW International Open 2011 heißt Pablo Larrazabal
Nach seinem Eagle an der 11 sah es eher so aus, als ob Sergio Garcia das Turnier gewinnen würde
© Getty
Nach seinem Eagle an der 11 sah es eher so aus, als ob Sergio Garcia das Turnier gewinnen würde
Garcia lief zwischenzeitlich unfassbar heiß
© Getty
Garcia lief zwischenzeitlich unfassbar heiß
Doch letztlich verlor Garcia gegen seinen Landsmann ein Marathon-Stechen über 5 Löcher
© Getty
Doch letztlich verlor Garcia gegen seinen Landsmann ein Marathon-Stechen über 5 Löcher
Der Moment des Sieges für Pablo Larrazabal...
© Getty
Der Moment des Sieges für Pablo Larrazabal...
Larrazabal mit Freundin Gala und dem Pokal
© Getty
Larrazabal mit Freundin Gala und dem Pokal
Marcel Siem landete als bester Deutscher auf Rang 14
© Getty
Marcel Siem landete als bester Deutscher auf Rang 14
Einen Schlag schlechter war Martin Kaymer. Rang 18 für Deutschlands Superstar
© bmw-golfsport
Einen Schlag schlechter war Martin Kaymer. Rang 18 für Deutschlands Superstar
Vor Tag 3 stand am Freitag noch die Players Party an! Finde den Fehler, wer hat denn da keine Lederhose an???
© bmw-golfsport
Vor Tag 3 stand am Freitag noch die Players Party an! Finde den Fehler, wer hat denn da keine Lederhose an???
Für Martin Kaymer lief es an Tag 3 nicht wie gewünscht. Nach einer 72 ist der Traum vom Sieg weit weg
© Getty
Für Martin Kaymer lief es an Tag 3 nicht wie gewünscht. Nach einer 72 ist der Traum vom Sieg weit weg
Besser machte es der Engländer Mark Foster, der dank einer 66 die Führung übernahm
© Getty
Besser machte es der Engländer Mark Foster, der dank einer 66 die Führung übernahm
Sergio Garcia lacht wieder! Nach einer 64 hat der Spanier auch allen Grund dazu
© Getty
Sergio Garcia lacht wieder! Nach einer 64 hat der Spanier auch allen Grund dazu
Marcel Siem ist auf Rang 16 nach drei Tagen weiterhin bester Deutscher...
© Getty
Marcel Siem ist auf Rang 16 nach drei Tagen weiterhin bester Deutscher...
Tag 2: Der angeschlagene Bernhard Langer schoss eine 79 und beendete das Turnier auf Rang 151. Aua!
© Getty
Tag 2: Der angeschlagene Bernhard Langer schoss eine 79 und beendete das Turnier auf Rang 151. Aua!
Wir sehen den netten Preis, den es in dieser Woche für ein Hole-in-One an der 17 gibt...
© Getty
Wir sehen den netten Preis, den es in dieser Woche für ein Hole-in-One an der 17 gibt...
Rainman Henrik Stenson kam nicht so gut zurecht wie an Tag 1. Ohne Regen notierte der Schwede "nur" eine 70, ist aber dennoch weiter ganz vorne dabei
© Getty
Rainman Henrik Stenson kam nicht so gut zurecht wie an Tag 1. Ohne Regen notierte der Schwede "nur" eine 70, ist aber dennoch weiter ganz vorne dabei
Italiens Jungstar Matteo Manassero ist nach seiner zweiten 70er-Runde am Wochenende dabei
© Getty
Italiens Jungstar Matteo Manassero ist nach seiner zweiten 70er-Runde am Wochenende dabei
Der Südafrikaner George Coetzee, Achtung Nobody-Alarm, spielte wie an Tag eine 67 und schloss damit zu Stenson auf
© Getty
Der Südafrikaner George Coetzee, Achtung Nobody-Alarm, spielte wie an Tag eine 67 und schloss damit zu Stenson auf
Wer suchet, der findet! Paul Lawrie mit seiner Hilfs-Mannschaft an Loch 9
© Getty
Wer suchet, der findet! Paul Lawrie mit seiner Hilfs-Mannschaft an Loch 9
Alex Knappe verpasste den Cut, schaffte aber ein Hole-in-One an der 2! Am falschen Loch, vedammt! Kein Porsche... Von Turnierdirektor Marco Kaussler gab es immerhin Champagner
© Getty
Alex Knappe verpasste den Cut, schaffte aber ein Hole-in-One an der 2! Am falschen Loch, vedammt! Kein Porsche... Von Turnierdirektor Marco Kaussler gab es immerhin Champagner
Da ist die Siem-Faust! Marcel liegt nach einer 68 aussichtsreich im Rennen
© Getty
Da ist die Siem-Faust! Marcel liegt nach einer 68 aussichtsreich im Rennen
Martin Kaymer wird am 18. Grün von seinen Fans empfangen, der Deutsche hat bei Halbzeit nur noch vier Schläge Rückstand auf die Spitze
© Getty
Martin Kaymer wird am 18. Grün von seinen Fans empfangen, der Deutsche hat bei Halbzeit nur noch vier Schläge Rückstand auf die Spitze
Auch Bastian Schweinsteiger ließ es sich nicht nehmen, Kaymer live zu verfolgen
© bmw golfsport
Auch Bastian Schweinsteiger ließ es sich nicht nehmen, Kaymer live zu verfolgen
Tag 1: Wer führt? Nicht Kaymer, nicht Garcia, nicht Johnson, nicht Manassero. Ganz vorne liegt nach einer 64 der Schwede Henrik Stenson
© Getty
Tag 1: Wer führt? Nicht Kaymer, nicht Garcia, nicht Johnson, nicht Manassero. Ganz vorne liegt nach einer 64 der Schwede Henrik Stenson
Der Engländer Gary Boyd war mit einer 65 der Mann des Vormittags
© Getty
Der Engländer Gary Boyd war mit einer 65 der Mann des Vormittags
Martin Kaymer startete schwach, drehte aber dann auf den zweiten neun Löchern auf und spielte noch die 70
© Getty
Martin Kaymer startete schwach, drehte aber dann auf den zweiten neun Löchern auf und spielte noch die 70
Kaymer ist dank seines Comebacks noch nicht raus aus dem Rennen um den Sieg
© Getty
Kaymer ist dank seines Comebacks noch nicht raus aus dem Rennen um den Sieg
Auch in München am Start: Ryder-Cup-Captain-Held Colin Montgomerie
© Getty
Auch in München am Start: Ryder-Cup-Captain-Held Colin Montgomerie
Marcel Siem kam wie Kaymer nicht gut rein, startete aber dann auch ein tolles Comeback. Nach einer 69 ist Siem voll im Rennen
© Getty
Marcel Siem kam wie Kaymer nicht gut rein, startete aber dann auch ein tolles Comeback. Nach einer 69 ist Siem voll im Rennen
Wer darf auf keinen Fall fehlen? Natürlich Bernhard Langer!
© Getty
Wer darf auf keinen Fall fehlen? Natürlich Bernhard Langer!
Mit Dustin Johnson ist auch ein echter US-Star nach Eichenried gekommen. DJ spielte gemeinsam mit Kaymer, und er spielte auch eine 70
© Getty
Mit Dustin Johnson ist auch ein echter US-Star nach Eichenried gekommen. DJ spielte gemeinsam mit Kaymer, und er spielte auch eine 70
Sergio Garcia kämpfte sich durch den Regen zu einer 69
© Getty
Sergio Garcia kämpfte sich durch den Regen zu einer 69
Alex Cejka notierte zum Auftakt eine 71. Nicht schlecht, sollte aber schon noch deutlich besser werden...
© Getty
Alex Cejka notierte zum Auftakt eine 71. Nicht schlecht, sollte aber schon noch deutlich besser werden...
1 / 1
Werbung
Werbung