Tiger Woods' Schwung in der Analyse

 
Mittwoch, 06.04.2011 | 14:09 Uhr
Das Setup von Tiger Woods bei seinem aktuellen Schwung. Die Schultern sind nicht parallel zur Standlinie, sondern zeigen mehr nach links
© spox
Das Setup von Tiger Woods bei seinem aktuellen Schwung. Die Schultern sind nicht parallel zur Standlinie, sondern zeigen mehr nach links
Im Impact (rechts) hingegen zeigt die Schulterlinie dann zum Ziel
© spox
Im Impact (rechts) hingegen zeigt die Schulterlinie dann zum Ziel
Tiger kommt mit einem zu flachen Eintreffwinkel zum Ball, wie hier deutlich zu sehen ist. Tigers Drive kann praktisch nur links oder rechts im Gemüse landen
© spox
Tiger kommt mit einem zu flachen Eintreffwinkel zum Ball, wie hier deutlich zu sehen ist. Tigers Drive kann praktisch nur links oder rechts im Gemüse landen
Tigers früherer Schwung: Die Schulterlinie zeigt im Setup zum Ziel und ist leicht nach links zeigend im Impact
© spox
Tigers früherer Schwung: Die Schulterlinie zeigt im Setup zum Ziel und ist leicht nach links zeigend im Impact
Der Unterschied zu Tigers jetzigem Schwung ist schon im Setup extrem deutlich
© spox
Der Unterschied zu Tigers jetzigem Schwung ist schon im Setup extrem deutlich
Früher musste Woods die Schlagfläche kaum manipulieren, der Eintreffwinkel war viel besser, als er es jetzt ist (Bild 3)
© spox
Früher musste Woods die Schlagfläche kaum manipulieren, der Eintreffwinkel war viel besser, als er es jetzt ist (Bild 3)
1 / 1
Werbung
Werbung