Diskutieren
1 /
© Getty
Mit der Atmo braucht sich die 2. Liga vor niemandem zu verstecken. Das Niederrheinstadion Oberhausen grüßt San Siro
© Getty
Noch so ein Tempel der Lust: In Fürth geht man nicht mehr ins Playmobil-Stadion, sondern in die Trolli Arena
© Getty
Aber zum Sport: Erzgebirge Aue und Zauberzwerg Skerdilaid Curri rocken als Aufsteiger die Liga
© Getty
Löwen-Urgestein Benny Lauth (M.) herzt Moritz Leitner, die Entdeckung der Hinrunde. Der Youngster unterschrieb in Dortmund
© Getty
Am meisten rockt aber gerade am Anfang der Saison Nils Petersen. Cottbus' Mittelstürmer ist der Torjäger Nummer eins
© Getty
Gar nicht flüssig läuft es für Patrick Zoundi (u.) und Fortuna Düsseldorf. Die ersten sechs Spiele (hier gegen Hertha) gehen verloren
© Getty
Doch die Fortuna zieht sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf und schafft den Durchmarsch ins Mittelfeld. Die Fans freut's
© Getty
Cottbus' Daniel Ziebig hat sich beim Gastspiel in Duisburg wehgetan. Gutes Bild. Besser noch: Ihm ist nichts passiert
© Getty
Gut gefönt wie immer. Uwe Rapolder is back. Der Erfinder des modernen Fußballs übernimmt am 14. Spieltag den KSC. Auftrag: Klassenerhalt
© Getty
Schon zwei Wochen vorher wechselt Bielefeld von Ziege auf Ewald Lienen. Der schlägt ein wie eine Bombe. Leider nur für ein Spiel
© Getty
Noch ein Comeback: Zecke Neuendorf spielt am 16. Spieltag erstmals seit Mai 2007 wieder für Herthas 1. Mannschaft
© Getty
Oliver Neuville beendet Anfang Dezember in Bielefeld seine Karriere. Man hätte dem 69-fachen Nationalspieler ein schöneres Ende gewünscht
© Getty
Aue spielt eine Bilderbuch-Vorrunde, bis es nach Cottbus geht. Im Stadion der Freundschaft gibt's sechs Stück für den Aufsteiger
© Imago
Stephan Hain (r.u.) trifft am 9. Spieltag in der 93. Minute per Hinterkopf gegen Union zum 2:1. Es ist die Wende zum Guten für den FCA
© Getty
Soviel Zeit muss sein: Halil Savran (l.) von Union Berlin und Bielefelds Besart Berisha zeigen Gefühle

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.