Diskutieren
1 /
Die Taktik: Die Raute ist in Bremen Vergangenheit. Mit Frings und Bargfrede setzt Schaaft mittlerweile auf ein 4-2-3-1. Sollte Özil den Verein noch verlassen, würde Hunt seine Rolle übernehmen und Arnautovic ins Team rücken
© Getty
Der größte Erfolg: 2004 holte Werder Bremen das Double aus Meisterschaft und Pokal. Ailton schoss allein in der Liga 28 Tore
© Getty
Der Top-Neuzugang: Marko Arnautovic. Der Österreicher kam für 6,5 Millionen Euro von Twente Enschede. Er gilt als schwieriger Charakter und bekam auch in Bremen gleich mal Ärger mit Schaaf, Allofs und Frings
© Getty
Der Kapitän: Torsten Frings. Spielte schon von 1997-2002 für Werder und kehrte nach seiner Zeit bei Dortmund und Bayern 2005 nach Bremen zurück
© Getty
Der Trainer: Thomas Schaaf. Ist seit 1972 im Verein und seit 1999 für die Profi-Mannschaft zuständig. Unter seiner Führung hat sich Bremen in der in der Bundesligaspitze etabliert

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.