Diskutieren
1 /
© Getty
Adrian Newey ist der Leiter der Design-Abteilung von Red Bull Racing. Zuvor arbeitete er unter anderem für Williams und McLaren
© Getty
2006 wurde Adrian Newey (l.) zum Chef von Red Bull Technology und traf dort auf den ehemaligen Rennfahrer und jetzigen Red-Bull-Teamchef Christian Horner
© Getty
Der sogenannte "Design-Guru" durfte bei Red Bull schon einige Siege gemeinsam mit Sebastian Vettel (r.) feiern
© Getty
Dann ist aber auch sein großer Tag als RB-Pilot gekommen: Beim "Goodwood Festival of Speed" durfte er sich in die Kluft des Motorstalls werfen
© Getty
Bevor es losging, musste er sich aber noch auf seinen Einsatz als Fahrer des RB5 vorbereiten
© Getty
Jetzt noch richtig einpacken, damit nichts passieren und der Teufelsritt endlich losgehen kann
© Getty
Dann war es endlich soweit und Newey steuerte den Boliden zielsicher in Richtung Startlinie
© Getty
Auf dem "Goodwood Estate" im englischen Chichester durfte Adrian Newey mal so richtig Gas geben und dem Alltag als Ingenieur für ein paar Minuten entfliehen
© Getty
Dieses Ereignis muss natürlich gefeiert werden. Adrian Newey (l.) schien seinen Spaß mit AC/DC-Sänger Brian Johnson gehabt zu haben

Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.