Diskutieren
1 /
© Getty
Die fünf Finger der Hand stehen für die Titel der neuen Lakers-Ära, die 1999/2000 mit Kobe Bryant und Shaquille O'Neal begann
© Getty
Shaq ist in L.A. längst Geschichte, doch Kobe kann es ja auch ganz gut alleine
© Getty
Ausnahmezustand auf der Figueroa Street, wo die Massen dem Lakers-Truck zujubeln
© Getty
Ziel der lustigen Busfahrt ist natürlich das Staples Center, die Heimstatt der Lakers
© Getty
Rund 65.000 Menschen feierten die Lakers auf ihrer Tour von rund zwei Meilen
© Getty
Wer direkt vor dem Staples Center einen hübschen Platz haben wollte, musste dort schon übernachten
© Getty
Abgesehen von einer gewissen Eintönigkeit in Sachen Kleidung hat das durchaus was von der Love Parade
© Getty
16 Titel haben die Lakers jetzt auf ihrem Konto. Die Boston Celtics sind mit 17 Meisterschaften noch Rekordhalter
© Getty
Lamar Odom, der Pokal und Frau Odom, besser bekannt als Khloe Kardashian
© Getty
Wie Kobe Brtyant gewann auch Magic Johnson fünf Titel mit den Lakers
© Getty
Fast etwas schüchtern aus dem Hintergrund winkt Kareem Abdul-Jabbar. Der beste NBA-Scorer aller Zeiten holte sogar sechs Titel mit den Lakers
© Getty
Für Ron Artest war es der erste Titel. Da kann man sich dann schon mal etwas gehen lassen
© Getty
Sieht ein bisschen aus wie Disneyland, ist aber auch die Victory Parade der Lakers in Los Angeles
© Getty
Kobe Bryant - zeigt er uns im nächsten Sommer den sechsten Finger?
© Getty
Die Lakers-Fans auf dem Heimweg. Sehr erfreulich: Anders als nach dem Sieg in Spiel 7 gegen die Celtics blieb es diesmal friedlich
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.