Diskutieren
1 /
© sky
Fletcher und Scholes (Kreise) bilden mit Park ein Dreieck. Der Abstand zur Innenverteidigung ist deutlich größer
© sky
Die Abstände zur Innenverteidigung bleiben relativ groß. Fletcher (Kreis) stellt den ballführenden Gegner
© sky
Fletcher schiebt nach außen. Scholes (Kreis) hält die Mitte. Park kontrolliert den Raum nach hinten, besetzt ihn aber nicht, weil keine Gefahr besteht und er somit schneller für die Offensive verfügbar ist
© sky
Das Zentrum ist durch das Dreieck geschlossen, Scholes (Kreis) verschiebt ballseitig zur Verstärkung des eigenen Flügels
© sky
Es bildet sich auf Außen ein neues Dreieck, wodurch eine Überzahl in Ballnähe geschaffen wird
© sky
Je größer der Druck des Gegners wird, desto kleiner werden die Abstände des Dreiecks. Das Ziel: Für jeden Verteidiger gibt es noch eine Absicherung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.