Diskutieren
1 /
© ges-sportfoto
Deutschland - Argentinien 0:1: Die beiden Teams bei den Nationalhymnen. Der DFB und Mercedes-Benz stellten auch ihre Kampagne "Der 4. Stern für Deutschland" vor
© ges-sportfoto
Franz Beckenbauer ist Schirmherr der Kampagne. Er stellte im Vorfeld der Partie fest, dass noch genügend Platz auf dem Trikot sei, für einen vierten Stern
© ges-sportfoto
Auch Andreas Möller, Weltmeister von 1990, zeigte sich begeistert von der Idee
© ges-sportfoto
Zum Spiel: Rene Adler fliegt bei einer Rettungsaktion gegen Juan Sebastian Veron durch die Luft
© Getty
Lionel Messi spielte anders als beim FC Barcelona im Sturmzentrum neben Gonzalo Higuain
© Getty
Miro Klose spielte nur eine Halbzeit gegen Mannschaftskamerad Martin Demichelis
© Getty
Lukas Podolski konnte sich wie die ganze DFB-Offensive nur selten in Szene setzen
© Getty
Die beiden Oldies im Mittelfeld: Michael Ballack (r.) und Juan Sebastian Veron bestritten zahlreiche Zweikämpfe
© Getty
Philipp Lahm (r.) imd Zweikmapf mit Argentiniens Superstar Lionel Messi
© Getty
Kurz vor der Pause sahen Per Mertesacker und Rene Adler einmal ganz dumm aus...
© Getty
...Gonzalo Higuain von Real Madrid schob locker zur Führung ein und hatte allen Grund zu jubeln
© ges-sportfoto
Ein bitterer Moment für Bayern-Verteidiger Martin Demichelis wird mit Verdacht auf Jochbeinbruch vom Platz getragen
© ges-sportfoto
Diego Maradona war sehr aktiv an der Seitenlinie und gab immer wieder Anweisungen
© ges-sportfoto
Am Ende war der Argentinier der verdiente Sieger. Joachim Löw war beim Handschlag etwas geknickt
© ges-sportfoto
Auch Kapitän Michael Ballack zeigte sich als fairer Verlierer und beglückwünschte die Argentinier


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.