Diskutieren
1 /
© Imago
Diegos legendärer Torjubel: Nach seinem Ausgleichstreffer im Europa-League-Rückspiel 2009 in Hamburg musste die Eckfahne dran glauben
© Imago
Brasilianisches Temperament: Diego im Wortgefecht mit Alex Silva. Beide sahen Gelb - Diego fehlte den Bremern im Europa-League-Finale gegen Donezk
© Imago
Keine Chance für Tim Wiese: Hamburgs Ivica Olic lupft den Ball zur 1:0-Führung der Hamburger ins Tor
© Imago
Eine Papierkugel entschied das EL-Halbfinale: Der Ball wurde durch das Corpus delicti ins Toraus gelenkt. Es folgte eine Ecke und das 3:1 für Bremen - die Vorentscheidung
© Getty
Total benebelt: Im selben Spiel hatten die HSV-Fans hatten eine Rauchbombe gezündet und für eine minutenlange Verzögerung gesorgt
© Getty
Da kann selbst Naldo nur staunen: Mladen Petrics spektakulärer Fallrückzieher im Europa-League-Rückspiel. Doch am Ende reichte es nicht für den HSV
© Getty
Ein Haufen Bremer freut sich über den Einzug ins Europa-League-Finale. Nach einem 0:1 im Hinspiel gewannen die Werderaner 3:2 gegen den HSV
© Getty
Warum so nachdenklich, Thomas Schaaf? Die Bilanz spricht knapp für Werder - in 91 Liga-Spielen gab es 30 Siege bei 29 Niederlagen und 32 Unentschieden
© Getty
Freude sieht anders aus: Hamburg-Coach Martin Jol und Manager Beiersdorfer mussten nach dem 2:0 der Bremer gegen den HSV im Jahr 2009 alle Meister-Träume begraben
© Getty
Trotz des 2:0-Sieges seiner Bremer ärgerte sich Huga Almeida - über eine vergebene Großchance
© Getty
Tim Wiese, der Riese: Im DFB-Pokalhalbfinale 2009 konnte der Bremer Keeper drei Elfmeter der Hamburger parieren und sicherte damit den Einzug ins Finale
© Imago
Kurz zuvor stoppte David Jarolim Mesut Özil in der Nachspielzeit. Der Bremer wäre durch gewesen: Rot für Jarolim, Unterzahl in der Verlängerung für den HSV
© Getty
Immer voll zur Sache geht's beim Nordderby zwischen Hamburg und Bremen: Hier holt Joris Mathijsen Hugo Almeida rüde von den Beinen
© Getty
Wer ist der Sieger? Frank Rost oder Claudio Pizarro? Hamburg oder Bremen? Im Vergleich der letzten fünf Liga-Partien steht es 3:2 für Werder
© Getty
Triumphserie für Bremen: 2009 kickte Werder den HSV bei vier Partien in 19 Tagen aus DFB-Pokal, Europa League und aus dem Rennen um die deutsche Meisterschaft
© Getty
Im bislang letzten Aufeinandertreffen am 20. Dezember 2009 ging es erneut hart zur Sache
© Getty
Seit der 32. Minute musste der HSV ohne Jerome Boateng (M.) auskommen. Der sah von Schri Florian Meyer glatt Rot - und konnte es nicht fassen
© Getty
Es entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie, in dem der HSV um David Jarolim (l.) trotz Unterzahl letztendlich die Oberhand behielt
© Getty
Der Dank gilt unter Anderem Marcell Jansen, der zum 2:0 für die Hamburger traf. Letztendlich reichte es für Werder nur noch zum 1:2-Anschlusstor

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.