Weltmeister! Button jubelt in Brasilien

 
So sieht ein Sieger aus: Jenson Button sicherte sich in Interlagos vorzeitig den Weltmeister-Titel!
© Getty
So sieht ein Sieger aus: Jenson Button sicherte sich in Interlagos vorzeitig den Weltmeister-Titel!
Freude pur auch bei Teamchef Ross Brawn. Buttons fünfter Platz reichte, um auch die Konstrukteurs-WM unter Dach und Fach zu bringen
© Getty
Freude pur auch bei Teamchef Ross Brawn. Buttons fünfter Platz reichte, um auch die Konstrukteurs-WM unter Dach und Fach zu bringen
Ross Brawn machte alle nass: Ferrari, Red Bull, McLaren - und natürlich das eigene Team. Richtig so!
© xpb
Ross Brawn machte alle nass: Ferrari, Red Bull, McLaren - und natürlich das eigene Team. Richtig so!
Auch die Brawn-Mechaniker feierten in der Boxengasse. Nebenbei dürfen sich die Jungs garantiert über einen hübschen Geldbonus freuen
© xpb
Auch die Brawn-Mechaniker feierten in der Boxengasse. Nebenbei dürfen sich die Jungs garantiert über einen hübschen Geldbonus freuen
Great Button! Damit übernimmt der Engländer die F-1-Krone von seinem Landsmann Lewis Hamilton. Der McLaren-Pilot fuhr in Brasilien immerhin auf Platz drei
© Getty
Great Button! Damit übernimmt der Engländer die F-1-Krone von seinem Landsmann Lewis Hamilton. Der McLaren-Pilot fuhr in Brasilien immerhin auf Platz drei
Bei all dem Jubel im Brawn-Lager kam natürlich auch Papa Button nicht zu kurz
© Getty
Bei all dem Jubel im Brawn-Lager kam natürlich auch Papa Button nicht zu kurz
Aus deutscher Sicht war Sebastian Vettel der große Verlierer von Interlagos. Platz vier - WM-Chance geplatzt. Immerhin zog er in der Gesamtwertung an Barrichello vorbei
© Getty
Aus deutscher Sicht war Sebastian Vettel der große Verlierer von Interlagos. Platz vier - WM-Chance geplatzt. Immerhin zog er in der Gesamtwertung an Barrichello vorbei
Wie in der WM-Wertung, so auch während des Rennens: Für Vettel und seinen Red Bull gab es kein Vorbeikommen an Buttons tadellosem Brawn
© Getty
Wie in der WM-Wertung, so auch während des Rennens: Für Vettel und seinen Red Bull gab es kein Vorbeikommen an Buttons tadellosem Brawn
Neben Button fast schon eine Randnotiz: Mark Webber schnappte sich beim Brasilien-GP den Sieg vor Noch-BMW-Pilot Robert Kubica (l.)
© Getty
Neben Button fast schon eine Randnotiz: Mark Webber schnappte sich beim Brasilien-GP den Sieg vor Noch-BMW-Pilot Robert Kubica (l.)
Für Buttons Teamkollege Rubens Barrichello lief es nicht so gut. Den völlig chaotischen Start hatte er noch stark gemeistert, doch am Ende langte es nur zu Platz acht
© Getty
Für Buttons Teamkollege Rubens Barrichello lief es nicht so gut. Den völlig chaotischen Start hatte er noch stark gemeistert, doch am Ende langte es nur zu Platz acht
Bei seinem Heimrennen wurde Felipe Massa eine besondere Ehre zuteil: Der Ferrari-Pilot durfte in Interlagos die Zielflagge schwenken
© xpb
Bei seinem Heimrennen wurde Felipe Massa eine besondere Ehre zuteil: Der Ferrari-Pilot durfte in Interlagos die Zielflagge schwenken
Heikki Kovalainen erwischte einen rabenschwarzen Renntag: Zuerst kollidierte er kurz nach dem Start mit Giancarlo Fisichella, dann blieb beim Boxenstopp der Tankrüssel hängen
© Getty
Heikki Kovalainen erwischte einen rabenschwarzen Renntag: Zuerst kollidierte er kurz nach dem Start mit Giancarlo Fisichella, dann blieb beim Boxenstopp der Tankrüssel hängen
Adrian Sutil schoss in der ersten Runde sich selbst, Jarno Trulli und auch noch Fernando Alonso ab. Das Trio musste zu Fuß zurück ins Fahrerlager marschieren
© Getty
Adrian Sutil schoss in der ersten Runde sich selbst, Jarno Trulli und auch noch Fernando Alonso ab. Das Trio musste zu Fuß zurück ins Fahrerlager marschieren
1 / 1
Werbung
Werbung