Maniche: Die Bilder des Kölner Neuzugangs

 
Dienstag, 21.07.2009 | 12:11 Uhr
Na, haben Sie ihn erkannt? Maniche in seinen jungen Jahren und mit kurzem Haar bei seinem ersten Profiverein: Benfica Lissabon
© Getty
Na, haben Sie ihn erkannt? Maniche in seinen jungen Jahren und mit kurzem Haar bei seinem ersten Profiverein: Benfica Lissabon
Sein richtiger Aufstieg begann unter Jose Mourinho beim FC Porto
© Getty
Sein richtiger Aufstieg begann unter Jose Mourinho beim FC Porto
Zweimal holte Maniche mit Porto die Meisterschaft - 2004 folgte als Krönung der Champions-League-Titel
© Getty
Zweimal holte Maniche mit Porto die Meisterschaft - 2004 folgte als Krönung der Champions-League-Titel
Und weil es gerade so gut lief wurde er im Sommer 2004 Vize-Europameister im eigenen Land. Unvergessen sein Traumtor im Halbfinale gegen die Niederlande
© Getty
Und weil es gerade so gut lief wurde er im Sommer 2004 Vize-Europameister im eigenen Land. Unvergessen sein Traumtor im Halbfinale gegen die Niederlande
2005 verließ Maniche Porto und heuerte bei Dynamo Moskau an. Das russische Klima sagte ihm aber gar nicht zu und so...
© Getty
2005 verließ Maniche Porto und heuerte bei Dynamo Moskau an. Das russische Klima sagte ihm aber gar nicht zu und so...
...ging er bereits im Winter auf Leihbasis zu Chelsea. Dort erwartete ihn sein Mentor, Jose Mourinho
© Getty
...ging er bereits im Winter auf Leihbasis zu Chelsea. Dort erwartete ihn sein Mentor, Jose Mourinho
Doch auch bei den Blues wurde der Südländer nicht richtig glücklich. Nur acht Spiele bestritt er für die Londoner
© Getty
Doch auch bei den Blues wurde der Südländer nicht richtig glücklich. Nur acht Spiele bestritt er für die Londoner
Deshalb wechselte er im August 2006 für neun Millionen Euro zu Atletico Madrid
© Getty
Deshalb wechselte er im August 2006 für neun Millionen Euro zu Atletico Madrid
Zuvor hatte er mit Portugal das WM-Halbfinale in Deutschland erreicht. Hier trifft er im "Skandal-Achtelfinale" - erneut gegen die Niederlande
© Getty
Zuvor hatte er mit Portugal das WM-Halbfinale in Deutschland erreicht. Hier trifft er im "Skandal-Achtelfinale" - erneut gegen die Niederlande
Seine bisher vorletzte Station: Inter Mailand. Atletico lieh ihn im Winter 2008 zu den Nerazzurri aus
© Getty
Seine bisher vorletzte Station: Inter Mailand. Atletico lieh ihn im Winter 2008 zu den Nerazzurri aus
In Mailand absolvierte Maniche wie schon bei Chelsea auch nur acht Spiele - war aber wenigstens auf einer Papst-Audienz
© Getty
In Mailand absolvierte Maniche wie schon bei Chelsea auch nur acht Spiele - war aber wenigstens auf einer Papst-Audienz
In der abgelaufenen Saison lief er wieder für Atletico auf - wurde aber Ende April aus disziplinarischen Gründen suspendiert. Jetzt versucht er in Köln seinen x-ten Neuanfang
© Getty
In der abgelaufenen Saison lief er wieder für Atletico auf - wurde aber Ende April aus disziplinarischen Gründen suspendiert. Jetzt versucht er in Köln seinen x-ten Neuanfang
1 / 1
Werbung
Werbung