Diskutieren
1 /
© xpb
Die Formel 1 macht zu ihrem dritten Saisonrennen Station in China
© xpb
Entspannte Atmosphäre am Rande der Strecke. Die französische TV-Reporterin gönnt sich sogar eine Nackenmassage
© Getty
In Shanghai ebenfalls in Sachen TV unterwegs: Mike Gascoyne. Der ehemalige Force-India-Technikchef im Auftrag der "BBC"
© xpb
Neuer Sponsor für Brawn GP: Der Investment-Broker MIG prangt auf dem Frontflügel
© xpb
Handy-Hersteller LG baute gleich einmal ein Formel-1-Auto aus Mobiltelefonen
© xpb
Das bleibt übrig, wenn man ein Formel-1-Auto in seine Einzelteile zerlegt
© xpb
McLaren-Mercedes mit dem ersten Versuch eines Doppel-Diffusors. Man beachte die schmale Lücke im Mittelelement des Diffusors
© Getty
Beim Ferrari hat sich am Heck nichts geändert. Dafür aber unter dem Chassis. KERS fehlt in Shanghai
© Getty
Weltmeister Lewis Hamilton sorgte im ersten Training mit seiner Bestzeit für ein Strohfeuer. Die Freude währte aber nur kurz
© Getty
In der zweiten Session übernahm Brawn GP wieder das Kommando
© Getty
Sebastian Vettel verbrachte wegen technischer Probleme ungewollt viel Zeit in der Box
© Getty
Die Bestzeit des Tages ging letztlich an Jenson Button im Brawn GP
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ABU DHABI 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BRASILIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON JAPAN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SINGAPUR 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ITALIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BELGIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON EUROPA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON UNGARN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON DEUTSCHLAND 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON GROSSBRITANNIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX DER TÜRKEI 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MONACO 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SPANIEN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BAHRAIN 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON CHINA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MALAYSIA 2009
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON AUSTRALIEN 2009