Vierschanzentournee: Die Weitenjagd in Bildern

 
Mittwoch, 07.01.2009 | 11:13 Uhr
Mit zwei Sprüngen über 140 Meter gewinnt Wolfgang Loitzl auch in Bischofshofen
© Getty
Mit zwei Sprüngen über 140 Meter gewinnt Wolfgang Loitzl auch in Bischofshofen
Phänomen Wolfgang Loitzl - bis zur Vierschanzentournee gewann er keinen einzigen Weltcup. Bei der Tournee gleich drei Springen
© Getty
Phänomen Wolfgang Loitzl - bis zur Vierschanzentournee gewann er keinen einzigen Weltcup. Bei der Tournee gleich drei Springen
Hinter Loitzl (m.) landeten Simon Ammann (l.) und Gregor Schlierenzauer auf den Plätzen zwei und drei
© Getty
Hinter Loitzl (m.) landeten Simon Ammann (l.) und Gregor Schlierenzauer auf den Plätzen zwei und drei
Stimmung wie im Fußballstadion
© Getty
Stimmung wie im Fußballstadion
Nach Oberstdorf und Garmisch findet das dritte Springen traditionell in Innsbruck statt
© Getty
Nach Oberstdorf und Garmisch findet das dritte Springen traditionell in Innsbruck statt
Nach langer Durststrecke wieder auf dem Podest: Martin Schmitt wurde in Innsbruck Dritter hinter Loitzl und Schlierenzauer
© Getty
Nach langer Durststrecke wieder auf dem Podest: Martin Schmitt wurde in Innsbruck Dritter hinter Loitzl und Schlierenzauer
Nach dem ersten Durchgang lag Martin Schmitt sogar in Führung
© Getty
Nach dem ersten Durchgang lag Martin Schmitt sogar in Führung
Wolfgang Loitzl steht nach seinem zweiten Tagessieg für dem Gesamtsieg bei der Tournee
© Getty
Wolfgang Loitzl steht nach seinem zweiten Tagessieg für dem Gesamtsieg bei der Tournee
Gregor Schlierenzauer freut sich über seinen zweiten Platz
© Getty
Gregor Schlierenzauer freut sich über seinen zweiten Platz
Zum zweiten Springen zog der Skisprung-Tross weiter zur freischwebenden Schanze nach Garmisch-Partenkirchen
© Getty
Zum zweiten Springen zog der Skisprung-Tross weiter zur freischwebenden Schanze nach Garmisch-Partenkirchen
Überraschungs-Coup: Andreas Wank gelang im ersten Durchgang die Sensation. Er schmiss im K.o.-Springen Malysz aus dem Wettbewerb
© Getty
Überraschungs-Coup: Andreas Wank gelang im ersten Durchgang die Sensation. Er schmiss im K.o.-Springen Malysz aus dem Wettbewerb
Leider wurde der zweite Durchgang hauptsächlich vom schlechten Wind geprägt
© Getty
Leider wurde der zweite Durchgang hauptsächlich vom schlechten Wind geprägt
Schade, Martin Schmitt! Nach einem fantastischen ersten Durchgang landete er im Zweiten schon bei 124 Metern. Zu wenig fürs Podest
© Getty
Schade, Martin Schmitt! Nach einem fantastischen ersten Durchgang landete er im Zweiten schon bei 124 Metern. Zu wenig fürs Podest
Wolfgang Loitzl hingegen trotzte den Verhältnissen und sprang sich souverän an die Spitze
© Getty
Wolfgang Loitzl hingegen trotzte den Verhältnissen und sprang sich souverän an die Spitze
Da rieb sich sogar Überflieger Simon Ammann die Augen. Er konnte dem nichts entgegensetzen. Nur Platz zwei für den Schweizer
© Getty
Da rieb sich sogar Überflieger Simon Ammann die Augen. Er konnte dem nichts entgegensetzen. Nur Platz zwei für den Schweizer
Loitzl holte seinen ersten Weltcupsieg und wurde von seinen Kollegen Morgenstern (l.) und Schlierenzauer gebührend gefeiert
© Getty
Loitzl holte seinen ersten Weltcupsieg und wurde von seinen Kollegen Morgenstern (l.) und Schlierenzauer gebührend gefeiert
Die Trophäe seines ersten Platzes wird der 29-Jährige in Ehren halten
© Getty
Die Trophäe seines ersten Platzes wird der 29-Jährige in Ehren halten
Ammann konnte sich über seinen 2. Platz nur wenig freuen. Er verlor die Tournee-Führung und auch mit dem Grand Slam wird es nichts
© Getty
Ammann konnte sich über seinen 2. Platz nur wenig freuen. Er verlor die Tournee-Führung und auch mit dem Grand Slam wird es nichts
Mit dem Auftaktspringen bei Flutlicht begann die 57. Vierschanzentournee in Oberstdorf
© Getty
Mit dem Auftaktspringen bei Flutlicht begann die 57. Vierschanzentournee in Oberstdorf
In der Quali lief es für die Deutschen super. Die größte Überraschung war Stephan Hocke (Bild). Im Wettkampf konnte er leider nicht ganz so überzeugen
© Getty
In der Quali lief es für die Deutschen super. Die größte Überraschung war Stephan Hocke (Bild). Im Wettkampf konnte er leider nicht ganz so überzeugen
Martin Schmitt hatte gut Lachen: Nach dem ersten Durchgang belegte er Rang Vier. Eine gute Ausgangslage für den Sprung aufs Podest
© Getty
Martin Schmitt hatte gut Lachen: Nach dem ersten Durchgang belegte er Rang Vier. Eine gute Ausgangslage für den Sprung aufs Podest
Mitfavorit Harri Olli im Doppelpech: Zuerst setzte der Finne seinen Sprung in den Sand und...
© Getty
Mitfavorit Harri Olli im Doppelpech: Zuerst setzte der Finne seinen Sprung in den Sand und...
...knallte dann auch noch in die Bande. Das war's wohl mit dem Tourneesieg
© Getty
...knallte dann auch noch in die Bande. Das war's wohl mit dem Tourneesieg
Der "Man of the Day": Dimitri Wassilijew war die Überraschung des Tages. Nach einem grandiosen ersten Sprung überzeugte er auch beim Zweiten
© Getty
Der "Man of the Day": Dimitri Wassilijew war die Überraschung des Tages. Nach einem grandiosen ersten Sprung überzeugte er auch beim Zweiten
Kann Schmitt den Russen vom ersten Platz stoßen? Der Sprung sah zwar recht gut aus,...
© Getty
Kann Schmitt den Russen vom ersten Platz stoßen? Der Sprung sah zwar recht gut aus,...
...aber der Blick zur Anzeigetafel bestätigte: Nur Rang 3 hinter Wassilijew und Schlierenzauer
© Getty
...aber der Blick zur Anzeigetafel bestätigte: Nur Rang 3 hinter Wassilijew und Schlierenzauer
Dennoch war Bundestrainer Werner Schuster sehr zufrieden mit seinem Schützling
© Getty
Dennoch war Bundestrainer Werner Schuster sehr zufrieden mit seinem Schützling
Dann kam es zum Showdown zwischen den Führenden Loitzl und Ammann. Der Österreicher legte vor, Rang 1 vor dem Russen
© Getty
Dann kam es zum Showdown zwischen den Führenden Loitzl und Ammann. Der Österreicher legte vor, Rang 1 vor dem Russen
Doch dann kam Ammann: Den Schweizer scheint momentan nichts aus der Ruhe bringen zu können
© Getty
Doch dann kam Ammann: Den Schweizer scheint momentan nichts aus der Ruhe bringen zu können
Mit einem Sicherheitssprung und 1,2 Punkten Vorsprung auf Loitzl schnappte sich Ammann hauchdünn Platz 1. Schmitt wurde Fünfter. Da ist noch alles drin!
© Getty
Mit einem Sicherheitssprung und 1,2 Punkten Vorsprung auf Loitzl schnappte sich Ammann hauchdünn Platz 1. Schmitt wurde Fünfter. Da ist noch alles drin!
1 / 1
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca -
Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
Werbung
Werbung