Diskutieren
1 /
© xpb
Der Circuit Gilles Villeneuve ist bisher kein gutes Pflaster für Sebastian Vettel. Nach einem Crash im Training kann er die Quali nicht mitfahren
© xpb
Mit seinem Crash sorgt er für einen Trainingsabbruch am Morgen
© Getty
Anschließend muss er zuschauen
© xpb
Auch sein Teamkollege Sebastien Bourdais rammt die Mauer. Er kann aber im Zeittraining wieder an den Start gehen und wird 16.
© Getty
Timo Glock hatte bereits am Freitag Mauerkontakt
© Getty
Adrian Sutil kann immerhin seinen Teamkollegen Giancarlo Fisichella hinter sich lassen. Er wird im Force India 17.
© Getty
Unauffällig im Qualifying: Heikki Kovalainen auf Platz sieben
© xpb
Überraschend schnell: Fernando Alonso auf Platz vier
© xpb
Direkt dahinter: Der starke Nico Rosberg im Williams
© Getty
Robert Kubica stellt seinen BMW auf Platz zwei
© Getty
Lewis Hamilton bestätigt seine gute Form...
© xpb
...und darf sich für die Pole-Position feiern lassen
© xpb
Wie im Vorjahr startet der Brite von Platz eins
© xpb
Weltmeister Kimi Räikkönen belegt am Ende Rang drei
© xpb
Sein Teamkollege Felipe Massa kommt nur auf Rang sechs
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BRASILIEN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON CHINA 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON JAPAN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SINGAPUR 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ITALIEN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BELGIEN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON EUROPA 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON UNGARN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON DEUTSCHLAND 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON GROSSBRITANNIEN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON FRANKREICH 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON KANADA 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MONACO 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON ISTANBUL 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON SPANIEN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON BAHRAIN 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON MALAYSIA 2008
FORMEL 1 - GRAND PRIX VON AUSTRALIEN 2008