Diskutieren
1 /
© dfc
Es war einmal... ein Fußballmärchen! Regisseur Sönke Wortmann (l.) will als Pate von deinfussballclub.de Fortuna Köln zur Rückkehr in den Profi-Fußball verhelfen
© Imago
Der wohl prominenteste Coach des am 21. Februar 1948 gegründeten Vereins war Bernd Schuster. Für ihn war es 1997/1998 die erste Trainerstation
© Imago
Der "blonde Engel" verließ die Fortuna nach nur einem Jahr. Danach trainierte der aktuelle Real-Coach Klubs wie den 1. FC Köln oder den FC Getafe
© Imago
Flieg, Wolle! Wolfgang Fahrian stand fünf Spielzeiten (1971 bis 1976) im Kölner Kasten. In der Nationalmannschaft kam er zehn Mal zum Einsatz
© Imago
Ein Abwehrspieler der Fortuna versucht Uli Hoeneß (mitte) den Ball abzujagen. Vergeblich: Die Fortuna verliert 1971 das Pokalspiel gegen die Bayern mit 0:6
© Imago
17. Juni 1973: Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte ist geschafft. Die Fortuna feiert den Aufstieg in die Bundesliga
© Imago
Duellanten vor dem DFB-Pokal-Endspiel 1983: Fortuna-Stürmer Dieter Schatzschneider (rechts) und FC-Keeper Toni Schumacher
© Imago
68. Minute: "Litti" (rechts) markiert das Tor des Tages zum schmeichelhaften 1:0 für den FC. Nach Abpfiff feiert das Publikum die unglücklichen Verlierer ...
© Imago
... als Klaus Allofs im Müngersdorfer Stadion den DFB-Pokal in die Luft stemmt. Für die Geißböcke war es 1983 der vierte und vorerst letzte Erfolg im Pokal
© Imago
Einer der größten Momente in der Vereinsgeschichte ereignet sich am 4.10.1998: Die Südstädter fegen den Stadtrivalen im Derby mit 4:2 vom Rasen
© Imago
Leider kam es in über 60 Jahren zu nur neun Pflichtspielen zwischen den großen Stadtrivalen (drei im Pokal, sechs in der Liga)
© Imago
Bitter! Trainer Toni Schumacher wurde 1999 von Präsident Jean Löring mit den Worten "du häss hi nix mi zo sage, du Wichser" in der Halbzeit entlassen
© Getty
Apropos Jean Löring: Der große Mäzen leitete die Vereinsgeschicke von 1967 bis 2001 als Präsident. Am 6. März 2005 verstarb Löring an Krebs
© Imago
Die Rot-Weißen spielten insgesamt 26 (!) Jahre in der 2. Bundesliga. In der ewigen Tabelle belegen sie unangefochten Platz 1
© Imago
Der "Kölsche Jung" Dirk Lottner begann seine Profikarriere 1989 bei der Fortuna und spielte acht Jahre für die Südstädter
© Imago
1992 kam Charles Akonnor zusammen mit Sammy Kuffour aus Ghana nach Deutschland. Er spielte sechs Jahre bei den Rot-Weißen
© Imago
Das Kölner Urgestein Hannes Linßen war der Fortuna insgesamt 19 Jahre treu: Zehn Jahre als Spieler und neun Jahre als Trainer
© Imago
Die Saison 1999/2000 blieb Hans Krankls einzige in Köln. Zu den Fans meinte er einst: "Wir haben nur ein paar Hanseln, und die pfeifen dann auch noch."
© Imago
Du kannst nicht immer 17 sein ... Ivica Grlic (links) kickte von 1997 bis 2000 bei den Rot-Weißen. Heute führt der 32-Jährige als Kapitän den MSV Duisburg an
© Getty
Duschzeit! Bei der 1:3-Schlappe der Fortuna im DFB-Pokal 1998 wird Nico Niedziella nach einem Foul an Lauterns Olaf Marschall vom Platz gestellt
© sebastian flügel
Aktuell spielt die Fortuna in der Verbandsliga Mittelrhein. Dort kommen bisweilen trotzdem über 1000 Zuschauer zu den Heimspielen
© dfc
Das ist das aktuelle Mannschaftsfoto der Fortuna
© sebastian flügel
Trainer der Fortuna ist der Ex-Profi Matthias Mink. Er spielte von 1992 bis 1999 156-mal in der 2. Bundesliga für die Fortuna
© sebastian flügel
Sommermärchen-Regisseur Wortmann startete am 3. April mit deinfussballclub.de ein in Deutschland einmaliges Projekt...
© sebastian flügel
...und rief damit riesiges Medieninteresse hervor. Auch SPOX.com wurde aufmerksam - und ist jetzt offizieller Partner von deinfussballclub.de
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.