Freitag, 11.11.2016

CSKA Moskau schlägt Real Madrid

Starker Voigtmann bei Blowout

CSKA Moskau hat im Topspiel der Euroleague hauchdünn gegen Real Madrid gewonnen und bleibt ungeschlagen. Auch der FC Barcelona kann einen Erfolg verbuchen. Galatasaray schlägt Olympiakos und Fenerbahce kassiert eine üble Schlappe - während zwei Deutsche völlig unterschiedliche Peformances ablieferten.

Bei der 90:91-Niederlage in Moskau vergab Reals Sergio Llull kurz vor Schluss den Dreier zum Ausgleich, sodass der anschließende Korberfolg für zwei von Jonas Maciulis nicht mehr reichte. Somit stand am Ende der sechste Sieg aus dem sechsten Spiel für den Titelverteidiger aus Russland zu Buche. Die Königlichen stehen auf Rang zwei mit vier Siegen und zwei Niederlagen.

Der FC Barcelona hat ebenfalls vier Siege auf dem Konto. Die Katalanen besiegten bereits am Donnerstag Zalgiris Kaunas mit 92:86. In einem weiteren Topspiel siegte Galatasaray mit 89:87 gegen Olympiakos. Tibor Pleiß stand für die Türken 1:34 Minute auf dem Parkett und erzielte zwei Punkte.

Für einen anderen Deutschen lief es persönlich besser: Nationalspieler Johannes Voigtmann von Vitoria Gasteiz glänzte beim deutlichen Sieg über Fenerbahce mit 13 Punkten und 8 Rebounds.

Die Euroleague bei SPOX

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird Turkish-Airlines-Euroleague-Champion 2016/2017?

Real Madrid
Olympiakos Piräus
ZSKA Moskau
FC Barcelona
Fenerbahce
ein deutscher Klub
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.