US-Amerikaner sichert sich Auszeichnung

Delaney erneut Spieler der Woche

Von SPOX
Samstag, 09.01.2016 | 16:15 Uhr
Malcolm Delaney ist mit durchschnittlich 18 Punkten zweitbeste Schütze der Euroleague-Saison
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live

Malcolm Delaney von Lokomotiv Kuban Krasnodar ist erneut zum Spieler der Woche in der Euroleague gewählt worden. Schon in Woche eins der Top 16 hatte sich US-Amerikaner die Auszeichnung gesichert.

Ausschlaggebend für die erneute Ernennung zum MVP der Woche war Delaneys Leistung beim knappen 78-77-Sieg seines Teams gegen Anadolu Efes Istanbul. 25 Punkte, fünf Rebounds und fünf Assists standen nach der Partie für den 26-Jährigen zu Buche. Treffsicher zeigte sich Delaney vor allem vor der Freiwurflinie. Neun seiner zehn Würfe trafen ihr Ziel.

Mit durchschnittlich 18 Punkten ist der US-Amerikaner der zweitbeste Schütze der bisherigen Euroleague-Saison. Vor Delaney liegt nur Nando De Colo von CSKA Moskau, der gegen Real Madrid ebenfalls eine starke Vorstellung zeigte. Mit 28 Punkten lag er noch einmal deutlich über seinem Durchschnitt (22).

Eine gute Performance lieferten außerdem Dimitris Diamantidis (Panathinaikos Athen) beim 68-66-Sieg gegen Malaga und Quincy Miller von Crvena Zvezda Telekom Belgrad, der bei der Niederlage gegen Fenerbahce Istanbul mit 21 Punkten Lichtblick seines Teams war.

Der Kader von Kuban Krasnodar im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung