Panathinaikos nimmt an Asien-Tour teil

Von SPOX
Freitag, 24.07.2015 | 14:05 Uhr
Panathinaikos trägt im September zwei Spiele in China aus
© euroleague
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Panathinaikos Athen, einer der größten Klubs der Turkish Airlines Euroleague, kehrt im Herbst im Rahmen der Euroleague Basketball World Tour für zwei Spiele nach China zurück. Die Partien sind für den 28. beziehungsweise 30. September angesetzt

Zunächst trifft Panathinaikos in Hangzhou auf die Zhejiang Lions, zwei Tage darauf geht es den in Macau gegen die Guangdong Tigers. Mit den Spielen wird eine lange Tradition fortgesetzt. Seit 2007 trugen bereits ZSKA Moskau, Real Madrid, der FC Barcelona, Alba Berlin und Benetton Treviso Partien auf dem asiatischen Kontinent aus. Panathinaikos trat bereits 2013 in China an.

Im Zuge des Besuchs der Griechen hat die Euroleague Basketball ihre Präsenz in China ausgeweitet. So unterhält die Liga mittlerweile Beziehungen zu Oceans Marketing, das die Exklusivrechte an der Organisation der Euroleague Basketball Asia Tour hält, sowie zu HBN. Der Mediengigant unterzeichnete kürzlich einen 15-Jahres-Vertrag über 30 Millionen Euro, im Zuge dessen Europas bester Basketballwettbewerb bei den unzähligen Basketballfans in China und darüber hinaus promotet werden soll.

"Wir sind begeistert, dass Panathainikos Athen mit den asiatischen Fans auf und abseits des Courts in Verbindung tritt, nachdem wir uns auf eine langfristige Partnerschaft eingelassen haben, um die Werte der Euroleague Basketball zu teilen", erklärte Jordi Bertomeu, Präsident und CEO der Euroleague, in einem offiziellen Statement. "Die Euroleague Basketball World Tour soll nicht nur unsere Stars und einzigartigen Basketballstil zeigen, sie soll gleichzeitig Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen schlagen. Es wird aufregend sein, das erneut in Hangzhou und erstmals in Macau zu sehen."

Der Spielplan der Turkish Airlines Euroleague

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung