Mission Titelverteidigung der DFB-Frauen beginnt

SID
Mittwoch, 12.07.2017 | 10:37 Uhr
Deutsche Frauen-Nationalmannschaft als Titelverteidiger zur EM 2017
© mercedes

Nach rund zwei Wochen intensiver Vorbereitung starten Deutschlands Fußball-Nationalspielerinnen heute Richtung Niederlande.

Am 16. Juli 2017 beginnt die Frauenfußball-Europameisterschaft im niederländischen Utrecht. Bis zum 6. August treten 16 Frauen-Nationalmannschaften an, um den Pokal nach Hause zu holen.

Keine leichte Aufgabe für die deutschen Titelverteidigerinnen - umso wichtiger ist eine optimale Vorbereitung. Dafür reisten 29 Top-Spielerinnen zusammen mit Trainerin Steffi Jones ins Vorbereitungscamp nach Harsewinkel bei Gütersloh. Dort standen knapp zwei Wochen mit intensivem Training und weiteren vorbereitenden Lehrgängen auf dem Programm.

Mit dem Mercedes Reisemobil Marco Polo im Trainingslager

Doch bei all der harten Vorbereitung durften Spaß und Entspannung nicht zu kurz kommen. Schließlich sollte die Mannschaft nicht nur sportlich, sondern auch emotional als Team zusammenwachsen. Deshalb ergänzten gemeinsame Freizeitaktivitäten den Trainingsplan.

Und mit dabei: der Marco Polo 250 d, das kompakte Reisemobil von Mercedes-Benz (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,8-6,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 179-160 g/km). Funktional und komfortabel ist der Marco Polo der ideale Partner auf Reisen - oder auch beim Grillausflug, wo sich die Fußballerinnen kulinarisch auf die Meisterschaft in den Niederlanden einstimmten.

Typische Spezialitäten und Souvenirs ihrer Gruppengegner - Italien, Schweden und Russland - sorgten für Turnierfeeling und machten Lust auf einen fairen sportlichen Wettkampf. Ein Foto-Shooting dokumentierte, wieviel Spaß die deutschen Fußball-Frauen dabei hatten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung