Steckbrief Ole Bischof

Ole Bischof: Kämpfer mit Herz

SID
Dienstag, 15.11.2011 | 17:45 Uhr
Judoka Ole Bischof ist seit November 2011 Laureus Botschafter
© Getty

Der deutsche Judoka holte Gold bei den Olympischen Sommerspielen 2008. Beim Laureus Medien Preis 2011 wurde er offiziell als Botschafter in die Laureus-Familie aufgenommen.

Name: Ole Bischof

Geboren: 27. August 1979 in Reutlingen

Erfolge: Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking, Bronze bei der WM 2009, Gold bei der Europameisterschaft 2005, Deutscher Meister mit dem TSV Abensberg (2002-2008)

Sonstiges: Silbernes Lorbeerblatt (verliehen von Horst Köhler), Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Köln, Sieger bei der Wahl zum wertvollsten Kämpfer (2005, 2008)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung