Mittwoch, 09.11.2016
Specials \ Laureus-Stiftung

"Kick mit" neues Laureus-Projekt in Österreich

Laureus ernennt neues Sport for Good Projekt

Das soziale Fußballprojekt KICK MIT ist das fünfte Laureus Sport for Good Projekt in Österreich. Snowboard Olympiasiegerin Julia Dujmovits besuchte die Kinder und Jugendlichen in Wien und wurde von Laureus Academy Mitglied Franz Klammer zur Laureus Botschafterin ernannt.

Skisprung-Olympiasieger Thomas Morgenstern und Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits besuchen die Laureus Kids in Wien
© laureus
Skisprung-Olympiasieger Thomas Morgenstern und Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits besuchen die Laureus Kids in Wien

Regelmäßiger Sport kann Kindern und Jugendlichen mit den unterschiedlichsten sozialen Herausforderungen helfen, Probleme zu überwinden, sich Ziele zu setzen und Perspektiven für das eigene Leben zu entwickeln. Die Laureus Sport for Good Foundation unterstützt mittlerweile über 150 soziale Sportprojekte in 35 Ländern bei dieser Arbeit.

KICK MIT ist das neueste Laureus Projekt in Österreich. Mit der Leitidee "Starke Mädchen braucht das Land" werden vorrangig Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund Chancen eröffnet, über den Ballsport positive Erlebnisse zu erfahren und so ein dauerhaftes Interesse für Sport und Bewegung zu entwickeln.

In Wien und Salzburg werden schon jetzt 200 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren über einen polysportiven Ansatz an die Kernsportart Fußball herangeführt. Darüber hinaus werden junge ballsportbegeisterte Frauen ab 15 Jahren über niederschwellige und modulare Schritte angeleitet, selbst als Co-ÜbungsleiterInnen bzw. in weiterer Folge als TrainerInnen Verantwortung im sozialen Sport zu übernehmen. Gemeinsam mit dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) als Partner soll dadurch in den nächsten Jahren nicht nur möglichst vielen Kindern die Freude am Ball vermittelt werden, sondern auch weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten geschaffen werden.

"Starke Mädchen braucht das Land"

Die teilnehmenden Mädchen erhalten durch den Teamsport Fußball positive Impulse, erwerben Selbstvertrauen und erleben sich in neuen Rollenbildern sowie als Teil eines Teams. KICK MIT bricht aus diesem Grund bewusst den von Männern dominierten Fußballsport auf und motiviert sie, ihr Hobby auf öffentlichen Plätzen auszuüben. Insbesondere Mädchen aus unterschiedlichen Kulturkreisen werden behutsam an die Erfahrung herangeführt, dass Bewegung Spaß macht, das Selbstbewusstsein stärkt und das gute Gefühl gibt, dazuzugehören.

Thorsten Gegenwarth, der Initiator von KICK MIT in Wien, über den Spirit im Projekt: "Durch die sportlichen Aktivitäten entwickeln die Kinder spielerisch Fähigkeiten, die ihnen das Leben einfacher machen. Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay. Sie lernen aber auch, dass Sport etwas ist, das ihre Zielstrebigkeit und damit sie selbst stärkt. Sie lernen, sich selbst, anderen und dem Leben zu vertrauen. Und dass jeder die Chance hat, über sich hinauszuwachsen."

Julia Dujmovits ist neue Laureus-Botschafterin

Liebe zur Bewegung, die Bewältigung herausfordernder Lebenssituationen und der unerschütterliche Glaube an sich selbst, um ihre eigenen Ziele zu erreichen: Die burgenländische Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits lebt den Sport for Good - Gedanken durch und durch, weshalb sie zur Laureus Botschafterin ernannt wurde.

Ihr Engagement führte sie geradewegs zum Training mit "KICK MIT"-Kindern in einer Schule in Wien: "Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel Power einem Sport schon als Kind geben kann und wie er einen in wichtigen Entwicklungsphasen auch durch schwierigste Lebenssituationen tragen kann", sagt die Snowboarderin.

Dass sie sich ab jetzt gemeinsam mit Anna Veith, Franz Klammer, Hermann Maier, Felix Gottwald, Marc Janko und Kathi Wörndl für die Laureus Sport for Good-Bewegung und die Arbeit in den sozialen Sportprojekten in Österreich engagieren kann, freut und ehrt sie: "Wir Spitzensportler kriegen so viel öffentliche Aufmerksamkeit, es ist wichtig, dass wir sie auch für Anliegen einsetzen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Wenn ich diesen Ausgleich, wie bei Laureus, über meine Begeisterung für Sport und im Umgang mit Kindern und Jugendlichen schaffen kann, empfinde ich das als echte Bereicherung."

Alles zur Laureus-Stiftung


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.