Gschmackes, Bierseidel und Kalamari

Von SPOX
Montag, 19.05.2014 | 15:19 Uhr
Die TSG braucht im Derby einen Sieg - und der Aufstieg wäre sicher
© tsg pasing
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Einmal wie die ganz Großen: Die Jungs von der TSG Pasing 1888 haben das dritte Hyundai Heimspiel gewonnen und bestreiten das Pasinger Derby gegen die Sportfreunde 03 unter Bundesliga-Bedingungen. Doch wer sind die Kicker eigentlich? SPOX stellt die Truppe um Gschmackes, Bierseidel und Kalamari vor.

Der Torwart:

Christian Krug (24 | im Verein seit 2000)

Spitzname: Chrisbelle

Chris hält seit Jahren - nur unterbrochen durch ein kleines Intermezzo als Stürmer - den Pasinger Kasten so sauber, dass man von der Torlinie essen kann. Im Spiel pariert er am liebsten die Unhaltbaren oder streitet sich mit seinem Zwillingsbruder in der Abwehr. Alles in allem der beste Torwart aller Kreisklassen - finden zumindest seine Team-Kameraden.

Die Abwehr:

Alex Dörfler (22 | im Verein seit 2005)

Spitzname: Schwallex

Seine Klasse als Außenverteidiger wird nur von seinem Stimmorgan übertroffen. Chefanstimmer und Vorsinger des Humba-Humba-Täteräs im Falle eines Sieges.

Steve Kleindienst (30 | im Verein seit 1992)

Spitznamen: Rief, Rief Alcantara, De la Rief

Seit 22 Jahren ballert sich Rief mit Gewaltschüssen und Seitfallziehern im Stile von Thiago in die Herzen der TSG-Fans. Ebenso prägnant wie kraftvoll: Seine Stimme, die unter allen 23 auf dem Platz (inkl. Schiedsrichter) auf mehrere Kilometer deutlich höbrar ist.

Stefan Krug (24 | im Verein seit 2000)

Spitzname: Stef

Keiner kann so schön und penetrant reklamieren. Seine Spezialität: Den Schiri darauf hinweisen, dass ein Gegner während einer Spielunterbrechung den Ball weggeschossen hat. Nebenbei noch ein ganz hervorragender Innenverteidiger, der seinem Bruder im Tor schon das ein oder andere Mal den Allerwertesten gerettet hat...

Hannes Lang (22 | im Verein seit 2005)

Spitzname: Gschmackes

Gschmackes hält mit Stef den Laden hinten dicht. In einem früheren Leben wahrscheinlich einmal Stürmer. Trotz der Position in der Innenverteidigung und einer langen Verletzung mit amtlichen sieben Saisontoren.

David Seidel (26 | im Verein seit 1996)

Spitznamen: Barbaren-Dave, Bierseidel

Der Pädagoge auf der Außenbahn. Der analytische Defensivarbeiter rennt - allerdings auch begünstigt durch sein Sportstudium - so viel wie der Rest des Teams zusammen. Diskutiert auch mal bis in die frühen Morgenstunden über Taktik. Weil er's kann.

Marco Siciliano (26 | im Verein seit 1998)

Spitznamen: Cüh, Pipo

Körperlich die imposanteste Erscheinung. Er hat vor seiner Verteidigerkarriere viel Zeit in der Mukkibude und als Stürmer verbracht und hat dadurch zwei entscheidende Vorteile: Zum Einen weiß er schon, was der Stürmer macht, bevor der es selbst weiß. Und wenn es dann doch mal zum Zweikampf kommt: Wand - BUMM! Und Marco hat den Ball.

Die TSG Pasing auf Facebook

Das Mittelfeld:

Michael Beuschlein (25 | im Verein seit 1996)

Spitznamen: Buchlein, Horn, Bichi, MICHIIIIIIIIIII

Ruhe am Ball, Gelassenheit im Spiel nach vorne - deswegen schießt er auch durchschnittlich ganze 0,04 Tore pro Saison - und schnörkelloses Agieren zeichnen einen der treuesten TSGler der Zeitgeschichte aus. Zumindest auf dem Platz gilt er als souveräner Ruhepol.

Mehmet Demir (23 | im Verein seit 2013)

Spitzname: Memo

Das Mysterium. Viel ist nicht bekannt über den Neuzugang vom ESV München. Ruhig und zurückhaltend ist er, auf dem Feld zeigt er dann aber immer wieder seine hervorragende Technik.

Stefan Huber (30 | im Verein seit 2002)

Spitzname: Huabasepp

Wenn es ein Kreisklassen-Pendant zu Arjen Robben auf dem linken Flügel gibt, dann den Huabasepp! Sein Lieblingsspielzug ist der Beinschub, was er dagegen kategorisch ablehnt: Kopfbälle. Eben ganz der Robben...

Andy Kaminaris (20 | im Verein seit 2011)

Spitznamen: ANDYYYYY, Kalamari, Wondeee

Kam als Perspektivspieler aus Germering. (Noch) nicht immer erste Wahl, gibt der mannschaftsinterne Liebling aber in jeder Einsatzminute 100 Prozent. Sein einziges Saisontor sicherte der TSG die Tabellenführung. Hat eine ganz große Zukunft vor sich.

Stefan Menacher (27 | im Verein seit 2010)

Spitznamen: Dado, Menakrr

Ist nach langjähriger Verletzungspause endlich wieder an Bord und hat sich gleich den Stammplatz zurückerobert. Durch seinen Adidas Copa und das akkurat in die Hose gesteckte Trikot sieht er auf dem Platz zwar aus wie ein harter Arbeiter, in ihm schlummert aber ein kleiner Iniesta.

Daniel Scheller (21 | im Verein seit 2008)

Spitznamen: Döner, Lahmacun

Peitscht am liebsten auf rechts außen nach vorne und kombiniert mit seinen Buddys Alex hinter ihm und Rocko vor oder neben ihm bis vors Tor - um dann doch wieder nicht zu treffen. Kompensiert seine chronische Torungefahr aber mit Assists am Fließband.

Hieu Tran-Trung (21 | im Verein seit 2009)

Spitznamen: Hieu-Jiz, Jockl, Sub-Zero

Der wendige Asiate, der auch gern mal in einer Tasche zum Spieltag transportiert wird, ist derzeit leider verletzt. In der Hinrunde hat er bewiesen, wie wichtig er für das Offensivspiel und die nötige Stabilität im Mittelfeld ist. Wartet nun auf sein Comeback in der Kreisliga.

Stefan Spengler (29 | im Verein seit 1998)

Spitznamen: Berndi, Giovanni, Stübbirella

Der Aggressivleader im zentralen Mittelfeld. Den Spitznamen "van Bommel" hat er allerdings wieder abgelegt, denn es geht auch ohne Platzverweise. Absolute Spezialitäten: Tore per Befreiungsschlag oder Flugkopfbälle wenige Millimeter über der Grasnarbe.

Max Zeilinger (20 | im Verein seit 1999)

Spitzname: Zax Meilinger

Er wird - ob es ihm passt oder nicht - sowohl zentral als auch auf der Außenbahn eingesetzt. Notgedrungen polyvalent wie kein Zweiter gehört ihm quasi die Zukunft des deutschen Fußballs. Neben der fehlenden körperlichen Robustheit das einzige Manko für seine Mitspieler: Ist Sechziger-Fan.

Der Sturm:

Andre Baake (22 | im Verein seit 1999)

Spitzname: André Rieu

Erfolgreichster TSG-Stürmer seit Dekaden. Er hat im Hinspiel im Derby einen Dreierpack geschnürt und ist seitdem lokaler Volksheld. Hat schon 24 Buden auf dem Konto. Auch trotz seiner Philipp Lahm'schen Statur ein absolutes Kopfballungeheuer.

Philipp Rodiek (21 | im Verein seit 2008)

Spitzname: Rocko

Technisch beschlagener Stürmer, der lange mit vielen Verletzungen zu kämpfen hatte. Mittlerweile schon seit mehreren Monaten verletzungsfrei und immer wichtiger für das Spiel. Hat nach seiner Nasenverletzung auch seinen Torriecher wieder gefunden.

Christian Jorga (31 | im Verein seit 2012)

Spitznamen: Jorge, Jörg

Jörg ist mehr als nur ein Routinier. Im Hinspiel hat er unter tosendem Applaus sieben Gegenspieler hintereinander mit Beinschüben, Pirouetten und vielen anderen Tricks ausgedribbelt. Wurde danach unsanft aus den Schuhen gehauen. Aber hey - that's Kreisklasse!

Die Website der TSG Pasing 1888

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung