Cordoba Open Men Single-Livestream: ATP Cordoba: Viertelfinale am 08.02.

Von SPOX
ATP Cordoba: Viertelfinale am 08.02.
© DAZN

Das erste Sandplatzturnier der neuen Saison – in einem Fußballstadion. Die Cordoba Open ersetzen in der ATP World Tour 250 die Ecuador Open Quito, das Turnier zieht nach Argentinien. Im Estadio Mario Alberto Kempes spielen normalerweise die Erstligisten CA Talleres und CA Belgrano, jetzt die Stars der Tennis-Szene.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe ATP Cordoba: Viertelfinale am 08.02. um 19:30 Uhr!

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Welche Sportarten zeigt DAZN?

DAZN bietet für zahlreiche Top-Spiele aus den europäischen Fußballigen Livestreams an. Aber nicht nur die Fans der Premier League, der Primera Division, der Ligue 1 und der Serie A kommen beim Streaming-Anbieter voll auf ihre Kosten.

Durch den Erwerb der Übertragungsrechte an der NFL, der NHL, der MLB und der NBA wird DAZN auch als "Home of the US-Sport" bezeichnet. Neben Fußball und US-Sport berichtet DAZN darüber hinaus auch über Tennis, Rugby, Darts, Hockey, Boxen, Golf, Volleyball, MMA, Kickboxen und Snooker.

Dabei sondiert DAZN stets den Markt, wodurch sich das Angebot im Laufe der Zeit erweitern kann.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung