UEFA Champions League-Livestream: Galatasaray - FC Porto am 11.12.

Von SPOX
Galatasaray - FC Porto am 11.12.
© DAZN

Galatasaray kämpft gegen den FC Porto um den Einzug in die Europa-League-Zwischenrunde. Die Portugiesen stehen bereits als Gruppensieger fest, die Istanbuler müssen mindestens das identische Resultat wie Lok Moskau, das in Gelsenkirchen aufläuft, erzielen, um auch im neuen Jahr international zu spielen.
Kommentator: Guido Hüsgen / Experte: Necat Aygün

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Galatasaray - FC Porto am 11.12. um 01:00 Uhr!

UEFA Champions League Livestreams

FC Schalke 04 - Lok Moskau am 11.12. um 01:00 Uhr

Der FC Schalke 04 ist bereits seit dem 5. Champions-League-Spieltag sicher im Achtelfinale. Nach dem enttäuschenden 1:3 in Porto, geht der Gruppensieg allerdings an die Portugiesen. Bleiben die Königsblauen bei der Höwedes-Rückkehr auf Schalke ungeschlagen? Die Russen müssen gewinnen, um noch eine Chance auf den Einzug in die Europa-League-Zwischenrunde zu haben.
Kommentator: Flo Hauser

Schachtjor Donezk - Lyon am 12.12. um 01:00 Uhr

In Gruppe F geht es enorm eng zu! Schachtjor Donezk kann mit einem Sieg gegen Lyon noch Zweiter werden und somit das Champions-League-Achtelfinale erreichen. Verlieren die Ukrainer allerdings und Hoffenheim gewinnt gegen Man City, so wären sie komplett raus und würden von Rang 3 auf den letzten Tabellenplatz rutschen. Lyon kann mit einem Dreier Gruppensieger werden, sofern Man City verliert!
Kommentator: Oliver Forster

DAZN zeigt die Europa League

Zur Saison 2018/19 vergrößert DAZN sein Angebot. Neben den europäischen Top-Ligen aus England und Spanien zeigt DAZN auch Spiele der Champions League sowie Partien aus der Europa League.

Bei der Europa League hat sich DAZN ein umfassendes Rechtepaket gesichert und zeigt alle 205 Spiele des Wettbewerbs. Außerdem könnt ihr bei DAZN bereits kurz nach Abpfiff die Match-Highlights sehen.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 9,99 Euro monatlich. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung