UEFA Champions League-Livestream: FC Porto - Galatasaray am 03.10.

Von SPOX
FC Porto - Galatasaray am 03.10.
© DAZN

Die UEFA Champions League auf DAZN! Der FC Porto empfängt im Estadio do Dragao den 21-fachen türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul. Trainer des FC Porto ist Sergio Conceicao. Coach bei Galatasaray ist Fatih Terim. Wer kann in der Gruppe D die nächsten Punkte einfahren?
Kommentator: Tino Polster / Experte: Necat Aygün

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe FC Porto - Galatasaray am 03.10. um 21:00 Uhr!

UEFA Champions League Livestreams

Ajax - Benfica am 23.10. um 02:00 Uhr

Die UEFA Champions League live auf DAZN! Am 3. Spieltag der Gruppenphase empfängt Ajax Amsterdam in der Johan Cruijff Arena die Gäste aus Benfica. Zuletzt erzielte die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag ein 1:1 gegen den FC Bayern und steht somit punktgleich mit Kovacs Elf auf Platz 1 in Gruppe E. Rui Vitorias Truppe setzte sich mit 3:2 gegen Athen durch und fuhr den ersten Sieg ein.
Kommentator: Tino Polster

Borussia Dortmund - Atletico Madrid (Highlights) am 24.10. um 02:00 Uhr

Dortmund empfängt Atletico - beide Teams sind bisher ohne Punktverlust, die Favre-Elf sogar noch ohne Gegentor in dieser Champions-League-Saison! 1996 traf der BVB in der Königsklasse das letzte Mal auf die Rojiblancos, in beiden Gruppenspielen gewann jeweils das Auswärtsteam. Wer kann sich in Gruppe A als Spitzenreiter absetzen? Hier gibt's die Highlights ab 23:15 Uhr. Das ganze Spiel siehst du hier in voller Länge ab 0 Uhr.

Was bedeutet DAZN?

Der Begriff DAZN kommt aus dem Englischen und wird "Da Zone" ausgesprochen. Diese Aussprache ist eine Anlehnung an The Zone, was wortwörtlich im Deutschen so viel wie "die Zone" bedeutet.

Gemeint wird damit aber der Zustand, in dem man sich befindet, wenn man Sport schaut und sich komplett auf das Sportereignis konzentriert. Im deutschen Sprachgebrauch kommt der Begriff "Tunnelblick" diesem Zustand am nächsten.

Wie kann ich meinen DAZN-Account reaktivieren?

DAZN bietet dir die Möglichkeit, den Account zu pausieren. Wenn man dies macht, kann man einen Zeitpunkt auszuwählen, zu dem der Account automatisch wieder angemeldet werden soll. Dabei kann das Datum aber auch jederzeit nachträglich geändert werden. Das funktioniert, indem man sich bei DAZN einloggt. Dort kann auch der Reaktivierungsvorgang abgebrochen werden.

Abgesehen davon gibt es die Möglichkeit, DAZN umgehend wieder zu aktivieren. Möchte man dies tun, muss man sich auf der Startseite mit seinen Login-Daten anmelden. Anschließend wird man nach den Zahlungsdetails gefragt. Sind diese bestätigt worden, wird DAZN umgehend reaktiviert.

Welche Sportarten zeigt DAZN?

DAZN bietet für zahlreiche Top-Spiele aus den europäischen Fußballigen Livestreams an. Aber nicht nur die Fans der Premier League, der Primera Division, der Ligue 1 und der Serie A kommen beim Streaming-Anbieter voll auf ihre Kosten.

Durch den Erwerb der Übertragungsrechte an der NFL, der NHL, der MLB und der NBA wird DAZN auch als "Home of the US-Sport" bezeichnet. Neben Fußball und US-Sport berichtet DAZN darüber hinaus auch über Tennis, Rugby, Darts, Hockey, Boxen, Golf, Volleyball, MMA, Kickboxen und Snooker.

Dabei sondiert DAZN stets den Markt, wodurch sich das Angebot im Laufe der Zeit erweitern kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung