Serie A-Livestream: Neapel - Parma am 26.09.

Von SPOX
Neapel - Parma am 26.09.
© DAZN

Am 6. Spieltag der italienischen Serie A empfängt der SSC Neapel Aufsteiger Parma Calcio. Die Gäste bestritten zuletzt im Jahr 2015 ein Pflichtspiel gegen den Titelanwärter aus Neapel. Damals überraschte der Außenseiter mit einem 2:2-Unentschieden. Schau dir hier in voller Länge an, wer sich drei Jahre später die Punkte schnappt. 

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Neapel - Parma am 26.09. um 21:00 Uhr!

Serie A Livestreams

Bologna - AC Mailand am 18.12. um 01:00 Uhr

Am 16. Spieltag der Serie A empfängt der FC Bologna AC Mailand im Stadio Renato Dall'Ara. Bislang läuft die Saison für den AC Mailand nach Plan. Bei Bologna kann man das allerdings nicht sagen, denn die Rossoblu brauchen dringend Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Hier auf DAZN bekommst du die Partie in voller Länge!
Kommentator: Carsten Fuß

Auf welchen Geräten kann ich DAZN anschauen?

Du kannst DAZN auf nahezu allen mobilen Endgeräten und Smart TVs anschauen. Nach dem Abschluss deiner Mitgliedschaft kannst du DAZN über die PlayStation 3, PlayStation 4, sowie über die Xbox One abrufen.

Natürlich ist DAZN über den herkömmlichen Weg auf dem Laptop zu erreichen. Dazu benötigt es lediglich eine Internetverbindung. Außerdem bietet DAZN dank der App die Möglichkeit, alle Events auch unterwegs zu verfolgen.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 9,99 Euro monatlich. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung