Premier League-Livestream: Burnley - Chelsea am 19.04.

Von SPOX
Burnley - Chelsea am 19.04.
© DAZN

Im Turf Moor begrüßt Burnley am 31. Spieltag der Premier League den FC Chelsea. Die letzte Begegnung zwischen den beiden Mannschaften konnte Burnley mit einem 3:2 für sich entscheiden. Holt sich die Heimmannschaft erneut den Sieg oder revanchiert sich Chelsea dieses Mal? 
Kommentator: Uli Hebel / Experte: Sebastian Kneißl

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Burnley - Chelsea am 19.04. um 20:45 Uhr!

Premier League Livestreams

West Ham - Fulham am 22.02. um 20:45 Uhr

Sollte Fulham absteigen, endet Andre Schürrles Leihe ein Jahr früher als geplant und er kehrt nach Dortmund zurück. Mit fast jedem Spiel wird das im Moment wahrscheinlicher, so schlecht steht es um Fulham. Jetzt kommt es zum Londoner Duell bei West Ham United.
Kommentator: Uli Hebel / Experte: Ralph Gunesch

Burnley - Tottenham am 23.02. um 13:30 Uhr

Nach dem Champions-League-Spiel gegen Borussia Dortmund ist Tottenham zurück im Premier-League-Alltag. Gegen den abstiegsbedrohten FC Burnley verloren die Spurs zuletzt 2010. Ob die Spurs weitere Punkte im Wettkampf der Top 4 sammeln, erfährst du auf DAZN.
Kommentator: Andreas Renner / Experte: Sebastian Kneißl

Leicester - Crystal Palace am 23.02. um 18:30 Uhr

Vor dem 27. Spieltag der Premier League trennen beide Teams trennen fünf Punkte – und genau zwischen Leicester und Crystal Palace verläuft die Grenze vom Tabellenmittelfeld zur Abstiegszone. Mit einem Auswärtssieg könnten die Londoner Leicester mit hinunterziehen. Beide haben ihre vergangenen zwei Liga-Spiele verloren.
Kommentator: Christoph Stadtler

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

DAZN als Heimat von zahlreichen Box-Highlights

DAZN ist stets auf der Suche nach Sport-Highlights, die auf der Plattform übertragen werden können. In diesem Kontext hat der Streaming-Dienst regelmäßig ausgewählte Box-Events im Programm. In der Vergangenheit übertrug DAZN beispielsweise den Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung