Ligue 1-Livestream: Lyon - Monaco am 16.12.

Von SPOX
Lyon - Monaco am 16.12.
© DAZN

18. Spieltag in der Ligue 1: Olympique Lyon empfängt den AS Monaco. Die Gastgeber können mit drei Punkten den Kampf um die Champions-League-Plätze weiter spannend halten. Für die Monegassen um Star-Coach Thierry Henry geht es dagegen um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Wer sie sich holt, siehst Du live auf DAZN.
Kommentator: Guido Hüsgen / Experte: Michael Hofmann

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Lyon - Monaco am 16.12. um 01:00 Uhr!

Ligue 1 Livestreams

Marseille - Lille am 25.01. um 01:00 Uhr

Marseille empfängt im Stade Velodrome Lille. OSC spielt eine starke Saison und hat realistisch betrachtet Platz 2 als Ziel. Bei Olympique läuft es in dieser Saison hingegen überhaupt nicht: In der Europa League ist OM bereits in der Gruppenphase als Letzter rausgeflogen und steht in der Ligue 1 nur im Tabellenmittelfeld.
Kommentator: Stefan Galler / Experte: Alexis Menuge

Straßburg - Bordeaux am 26.01. um 01:00 Uhr

Straßburg empfängt am 22. Spieltag der Ligue 1 Bordeaux im Stade de la Meinau.

Welche Sportarten zeigt DAZN?

DAZN bietet für zahlreiche Top-Spiele aus den europäischen Fußballigen Livestreams an. Aber nicht nur die Fans der Premier League, der Primera Division, der Ligue 1 und der Serie A kommen beim Streaming-Anbieter voll auf ihre Kosten.

Durch den Erwerb der Übertragungsrechte an der NFL, der NHL, der MLB und der NBA wird DAZN auch als "Home of the US-Sport" bezeichnet. Neben Fußball und US-Sport berichtet DAZN darüber hinaus auch über Tennis, Rugby, Darts, Hockey, Boxen, Golf, Volleyball, MMA, Kickboxen und Snooker.

Dabei sondiert DAZN stets den Markt, wodurch sich das Angebot im Laufe der Zeit erweitern kann.

Qualität bei DAZN

DAZN strahlt alle seine Streams in HD aus. Außerdem bietet DAZN einige Features, um dem User eine bestmögliche Qualität zu bieten. So kann man beliebig zurückspulen und sich die Szenen seiner Wahl erneut anzuschauen.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung