FA Cup-Livestream: Newport - Man City am 16.02.

Von SPOX
Newport - Man City am 16.02.
© DAZN

Der größte Klassenunterschied im Achtelfinale des FA Cups: Premier-League-Tabellenführer Manchester City reist zu Newport County, einem Club aus dem Mittelfeld der viertklassigen League 2. Die Gastgeber setzten sich in den vorigen Runden gegen Leicester City und auswärts beim Zweitligisten FC Middlesbrough durch.
Moderator: Guido Hüsgen / Kommentator: Uwe Morawe / Experte: Sebastian Kneißl. Vorberichte ab 18:15 Uhr.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Newport - Man City am 16.02. um 18:30 Uhr!

FA Cup Livestreams

Bristol City - Wolverhampton am 17.02. um 14:00 Uhr

In der fünften FA-Cup-Runde empfängt Bristol City im Ashton Gate Wolverhampton. Die Wolves haben sich als Premier-League-Aufsteiger direkt hinter den Top 6 festgesetzt. In der 3. Pokalrunde besiegten sie außerdem Liverpool. Zweitligist Bristol kämpft in der Championship um den Aufstieg.

Swansea - Brentford am 17.02. um 17:00 Uhr

Championship-Duell Achtelfinale des FA Cups: Premier-League-Absteiger Swansea City empfängt im Liberty Stadium Brentford. Die Swans setzten sich im bisher einzigen Duell in dieser Saison 3:2 gegen Brentford durch.

Chelsea - Man United am 18.02. um 20:30 Uhr

Höhepunkt des FA-Cup-Achtelfinals: Titelverteidiger Chelsea empfängt an der Stamford Bridge Manchester United. Zuletzt gab es dieses Duell im Pokal im vergangenen Mai in Wembley, damals gewann Chelsea das Finale 1:0. In der Premier League erspielte sich United in dieser Saison bei Chelsea ein 2:2.
Moderator: Alex Schlüter / Kommentator: Uli Hebel / Experte: Ralph Gunesch. Vorberichte ab 20:15 Uhr.

DAZN unterwegs empfangbar

Ein großer Vorteil von DAZN ist die Ungebundenheit. Egal ob im Schwimmbad oder am Fußballplatz des Heimatklubs - DAZN ist empfangbar. Dafür muss man einfach nur die App herunterladen und schon kann man seinen Lieblingssport über Smartphone und Tablet verfolgen.

Was bedeutet DAZN?

Der Begriff DAZN kommt aus dem Englischen und wird "Da Zone" ausgesprochen. Diese Aussprache ist eine Anlehnung an The Zone, was wortwörtlich im Deutschen so viel wie "die Zone" bedeutet.

Gemeint wird damit aber der Zustand, in dem man sich befindet, wenn man Sport schaut und sich komplett auf das Sportereignis konzentriert. Im deutschen Sprachgebrauch kommt der Begriff "Tunnelblick" diesem Zustand am nächsten.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung