Eredivisie-Livestream: PSV - Venlo am 17.03.

Von SPOX
Mittwoch, 14.03.2018 | 00:15 Uhr
PSV - Venlo am 17.03.
© DAZN

Die Eredivisie auf DAZN. Der Tabellenführer PSV Eindhoven hat den VVV Venlo zu Gast. Seit 1976 hat Venlo nicht mehr gegen PSV gewinnen können und auch im Hinspiel gab es eine klare 2:5-Klatsche. Doch der Aufsteiger spielt eine gute Saison und ist heiß darauf die Negativserie zu durchbrechen und das Titelrennen nochmals eng zu machen.
Kommentator: Nico Seepe

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe PSV - Venlo am 17.03. um 19:45 Uhr!

Eredivisie Livestreams

Feyenoord - Utrecht am 23.09. um 12:15 Uhr

Am 6. Spieltag in der holländischen Eredivisie empfängt Feyenoord Rotterdam Utrecht im De Kuip. Das letzte Spiel der beiden Kontrahenten endete mit 3:1 für Rotterdam. Ob das Spiel diesmal ähnlich deutlich ausfällt, erfährst du hier auf DAZN!

PSV - Ajax am 23.09. um 16:45 Uhr

Am 6. Spieltag der Eredivisie ist es wieder soweit: PSV Eindhoven empfängt Ajax Amsterdam zum holländischen Klassiker. In bislang 46 Pflichtspielen siegte PSV 22 Mal, Ajax nur 11 Mal. Können die Jungs aus Amsterdam diese Bilanz aufbessern?

DAZN kostenlos testen

Wer gerne und viel Sport schaut, ist bei DAZN genau richtig aufgehoben. Der Streaming-Dienst bietet jährlich über 8.000 Live-Events aus der Welt des Sports an. Neben Fußball und US-Sport kann man auf DAZN auch andere Sportarten wie Tennis, Darts und Boxen sehen.

Und das Beste daran: Jeder kann DAZN 30 Tage kostenlos testen und sich vom Angebot sowie der Qualität überzeugen. Sollte man unzufrieden sein, kann die Mitgliedschaft mit wenigen Klicks gekündigt werden.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 9,99 Euro monatlich. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung