Eredivisie-Livestream: De Graafschap - Feyenoord am 12.08.

Von SPOX
De Graafschap - Feyenoord am 12.08.
© DAZN

Die neue Eredivisie-Saison startet und Feyenoord Rotterdam muss zu De Graafschap, dem Aufsteiger aus der zweiten niederländischen Liga. Kurios: Der Spitzname von Graafschap, "die Superbauern", entstand als Reaktion darauf, dass unter anderem die Fans von Feyenoord Rotterdam die Männer von Graafschap mit beleidigend gemeinten Sprechgesängen "Bauern, Bauern" besangen.
Kommentator: Tino Polster

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe De Graafschap - Feyenoord am 12.08. um 14:30 Uhr!

Eredivisie Livestreams

Heracles - PSV am 15.12. um 01:00 Uhr

In der niederländischen Eredivise empfängt am 16. Spieltag Heracles Almelo den Meister PSV Eindhoven. Dabei kommt es zum Duell zwischen dem deutschen Trainer Frank Wormuth und dem ehemaligen Bayern-Spieler Mark van Bommel. Das Spiel siehst du hier auf DAZN.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Was ist DAZN?

DAZN ist ein Streaming-Dienst, der sich seit seinem Start im August 2016 mit mehr als 8.000 Live-Events pro Jahr den Ruf als "Netflix des Sports" erarbeitet hat. In Europa kann man DAZN in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen.

Die Mitgliedschaft ist im ersten Monat kostenlos, nach dem Probemonat kostet DAZN 9,99 Euro monatlich. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar. Betrieben wird das Streaming-Portal von der britischen Perform Group.

DAZN als Heimat von zahlreichen Box-Highlights

DAZN ist stets auf der Suche nach Sport-Highlights, die auf der Plattform übertragen werden können. In diesem Kontext hat der Streaming-Dienst regelmäßig ausgewählte Box-Events im Programm. In der Vergangenheit übertrug DAZN beispielsweise den Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung