NBA-Livestream: Warriors @ 76ers am 03.03.

Von SPOX
Warriors @ 76ers am 03.03.
© DAZN

Der amtierende Meister reist zu den 76ers. Und die Warriors haben mit Philadelphia noch eine Rechnung offen: Im letzten Duell reichten auch 41 Punkte von Steph Curry für den Sieg. Auf der anderen Seite überragten Ben Simmons und Joel Embiid. Kassieren die Warriors nun den Season-Sweep?
Kommentator: Max Siebald / Experte: Alexander Vogel

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Warriors @ 76ers am 03.03. um 02:30 Uhr!

NBA Livestreams

Rockets @ Bucks am 27.03. um 01:00 Uhr

Im achtletzten Spiel der Regular Season messen sich die Milwaukee Bucks mit einem der Top-Favoriten auf den Sieg in der Eastern Conference: Die Bucks spielen ihre beste Saison seit mehreren Jahren.
Kommentator: Benni Zander / Experte: Dre Voigt

Lakers @ Jazz am 28.03. um 03:30 Uhr

In der Vivint Smart Home Arena in Salt Lake City geht es für die Gastgeber noch um den Einzug in die Playoffs. Die Lakers spielen dagegen beim Weiterkommen fast keine Rolle mehr. Das letzte Aufeinandertreffen entschieden die Jazz 113:95 für sich.
Kommentator: Benni Zander / Experte: Dre Voigt

Clippers @ Bucks am 29.03. um 01:00 Uhr

Den Clippers droht im Westen Platz 8 und damit ein harter Gegner in der ersten Playoff-Runde. Um das zu verhindern, wäre ein Sieg in Milwaukee praktisch – die Bucks haben aber im Moment die beste Bilanz aller NBA-Teams.
Kommentator: Flo Pertsch

Qualität bei DAZN

DAZN strahlt alle seine Streams in HD aus. Außerdem bietet DAZN einige Features, um dem User eine bestmögliche Qualität zu bieten. So kann man beliebig zurückspulen und sich die Szenen seiner Wahl erneut anzuschauen.

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung