Montag, 15.03.2010

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 26. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Sebastian Kehl (2.v.l.), Anführer im BVB-Mittelfeld, ist nach langer Verletzungspause wieder zurück
© Getty
Sebastian Kehl (2.v.l.), Anführer im BVB-Mittelfeld, ist nach langer Verletzungspause wieder zurück

Der Überflieger des 25. Spieltags ist Eric Maxim Choupo-Moting (Antwort A). Der junge Angreifer leitete mit seinem Doppelpack den Überraschungssieg der Nürnberger gegen Leverkusen ein und ließ die Bayer-Innenverteidigung ungewohnt lächerlich aussehen.

Der Gewinner der Fluggutscheine ist mySPOX-User Titahn Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 26. Spieltag:

A) VfL Wolfsburg: Der Meister spielte nur 42 Stunden nach der 2829,08 km langen Auswärtsreise nach Kasan die Gladbacher in deren Stadion locker an die Wand. 4:0 hieß es am Ende - und Wolfsburg ist nach vier Siegen in Folge plötzlich wieder heißer Kandidat für einen Europa-League-Platz.

B) Gonzalo Castro: Rechts hinten, links hinten, defensives Mittelfeld: Der U-21-Europameister spielt bei Bayer Leverkusen schon die ganze Saison da, wo er gerade gebraucht wird und das auch noch sehr gut. Das Tor zum 4:2-Endstand gegen den HSV war das i-Tüpfelchen auf seine überragende Leistung.

C) Arjen Robben: Auch wenn Louis van Gaal seine Gesamtleistung gegen Freiburg nicht gut fand: Der Niederländer holte mit seinen zwei Toren gegen die Breisgauer nur vier Tage nach seinem entscheidenden Treffer in Florenz erneut die Kohlen für den FCB aus dem Feuer.

D) Sebastian Kehl: Die lange Verletzungspause ist ihm nicht anzumerken. Der BVB-Kapitän war in Bochum über 90 Minuten vor allem defensiv voll auf der Höhe und glänzte mit einem hervorragenden Stellungsspiel. Auch nach vorne war Kehl gefällig und gefährlich: So hatte er großen Anteil am Eigentor von Maltritz, das den BVB auf die Siegerstraße brachte.

Alles zum 26. Spieltag

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.