Montag, 15.02.2010

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 22. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Mit seinen ersten vier Ballkontakten erzielte Ruud van Nistelrooy gegen den VfB zwei Treffer
© Getty
Mit seinen ersten vier Ballkontakten erzielte Ruud van Nistelrooy gegen den VfB zwei Treffer

Der Überflieger des 21. Spieltags ist Arouna Kone (Antwort B). Der Ivorer erzielte gleich bei seinem ersten Einsatz für Hannover 96 einen Treffer und ist damit so etwas wie die personifizierte Hoffnung auf dem Klassenerhalt bei den Niedersachsen.

Der Gewinner der Fluggutscheine ist mySPOX-User Guntingel. Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 22. Spieltag:

A) Ruud van Nistelrooy: So hat man sich das beim HSV wohl vorgestellt: Die Niederländer soll einfach nur Tore schießen. Dass es gleich beim ersten Einsatz schon derart gut funktioniert, hat allerdings wohl kaum einer erwartet. Van Nistelrooy wurde in Stuttgart nach 65 Minuten eingewechselt. Zwölf Minuten und vier Ballkontakte später hatte der HSV-Stürmer schon zwei Treffer erzielt und sein Team damit im Alleingang zum Sieg beim VfB geschossen.

B) Halil Altintop: Auf Schalke hatte der Türke unter Felix Magath keine Zukunft mehr. Auf gerade einmal sechs Einsätze brachte es der Angreifer in der Vorrunde. Deshalb der Wechsel nach Frankfurt. Bei der Eintracht stand Altintop prompt dreimal in der Startelf - und erzielte nun gegen Freiburg seinen ersten Treffer seit knapp zehn Monaten. In der 90. Minute. Zum 2:1.

C) Zlatko Dedic: Nach dem 2:1 gegen Hoffenheim hat Bochum schon acht Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Auch dank Zlatko Dedic. Der Slowene erzielte bereits seinen dritten Treffer nach der Winterpause. Nach seinem Tor in Gladbach war Dedic noch zur Pause ausgewechselt worden, weil er sich beim Jubel die Gelbe Karte abgeholt hatte. Gegen Hoffenheim ließ Dedic das Trikot nun an - und feierte nach dem Sieg das sechste ungeschlagene Spiel in Folge für den VfL.

D) Jupp Heynckes: Der Bayer-Coach ist nun wirklich ein alter Hase. Seit 1979 ist der 64-Jährige mittlerweile schon Trainer. Gegen Wolfsburg stellte Heynckes nun allerdings einen neuen Rekord auf. Durch den 2:1-Erfolg gegen die Wölfe ist Heynckes als Trainer saisonübergreifend seit 28 Bundesliga-Spielen ohne Niederlage. So lange wie nie zuvor in seiner Karriere. Und so hat er's gemacht: Zu den 22 ungeschlagenen Partien mit Bayer in dieser Saison, kommen fünf weitere mit dem FC Bayern in der letzten Spielzeit und eine Begegnung mit Borussia Mönchengladbach im Januar 2007.

Alles zum 22. Spieltag

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.