Nach Babak Rafatis Selbstmordversuch

Schiedsrichter und der alltägliche Terror

Von SPOX
Montag, 21.11.2011 | 09:49 Uhr
Der Suizidversuch Babak Rafatis wirft Fragen zum Haifischbecken Bundesliga auf
© Getty

Der Selbstmordversuch von Babak Rafati schockiert die Bundesliga und wirft Fragen über die Belastung von Schiedsrichtern im Haifischbecken Profifußball, aber auch über die Wahrung von Privatsphäre auf. Außerdem trafen im Bundesliga-Spitzenspiel die Bayern auf Borussia Dortmund. Im Blätterwald rauschte es nach der taktischen Meisterleistung der Borussia gewaltig. Der Blick in die Presse.

Babak Rafati

Babak Rafatis Selbstmordversuch erschüttert die Bundesliga. Die "Berliner Zeitung" wirft die Frage auf, ob sich der Profi-Fußball nicht in eine bedenkliche Richtung entwickelt. Der "Tagesspiegel" plädiert für mehr Achtung vor der Privatsphäre des Menschen Babak Rafati.

 

Druck auf Schiedsrichter: Schiedsrichter und der alltägliche Terror (Berliner Zeitung)

Privatsphäre: Das persönliche Drama des Babak Rafati (Tagesspiegel)

Umdenken? Stille nach dem Pfiff (Spiegel Online)

 

Bayern gegen Dortmund

Der Sieg von Borussia Dortmund bei den Bayern macht die Liga wieder spannend. Für die "taz" war das Duell ein gutes Beispiel für die aktuelle Stärke des deutschen Fußballs. Das lauffreudige Spiel der Dortmunder erfährt Anerkenneung, während der Startelf-Einsatz von Arjen Robben von der Presse kritisch bewertet wird.

 

Effizienz und Ästhetik: Kampf der Giganten (taz)

Ein wahres Topspiel: Himmlische Ballverluste (Berliner Zeitung)

FC Bayern: "Schnauze abputzen und weiter gewinnen" (SZ)

Bayern noch nicht enteilt: Triumph des Angstgegners (taz)

Bayern-Spiel: Mit Robben, ohne Flexibilität (11Freunde)

Arjen Robben: Glücklos beim Comeback (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

Fehler von Heynckes: Heynckes hat sich mit Robben verzockt (Bild)

Borussia Dortmund: Dortmunds Qualitätssprung in Reife und Taktik (Welt)

Borussia Dortmund: "Wir haben die Sterne vom Himmel verteidigt" (SZ)

Bundesligen

Dortmund & Gladbach: Gruppentherapie auf Borussen-Art (SZ)

Gladbach: Aus Samba a Gladbach kann Großes entstehen (Welt)

Gladbach: Fidele Freejazz-Fohlen (taz)

Bremen: Alarmbereitschaft - aber noch keine Kurskorrektur (Syker Kreiszeitung)

VfL Wolfsburg: Die Methode Magath (Berliner Zeitung)

Hannover 96: Slomka auf der falschen Palme (Berliner Zeitung)

Freiburg - Hertha: So etwas wie Gerechtigkeit (Berliner Zeitung)

SC Freiburg: Impuls vom Sofa (Badische Zeitung)

Mitgliederversammlungen: Dem Wahnsinn ein Format (11Freunde)

 

Mehrsport

Das ATP-Finale in London ist der finale Akt einer langen Tennissaison. Die "FAZ" und "Der Westen" sehen in Roger Federer nach einer für seine Maßstäbe durchwachsenen Saison einen wieder erstarkten Riesen. Außerdem steht Alberto Contador vor dem Sportgerichtshof und kämpft dort laut "Tagesspiegel" auch um die Glaubwürdigkeit der spanischen Sportszene.

ATP-Finale: Der Beste zum Schluss (FAZ)

ATP-Finale: Federer mit vollem Akku zu neuen Zielen (Der Westen)

Contador vor der CAS:Spanien am Lügendetektor (Tagesspiegel)

BBL, Bayern - Frankfurt: Sämtliche Geschenke abgelehnt (FR)

BBL, Alba Berlin - Bamberg: Erst Hase, dann Hund (Berliner Zeitung)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 22. November um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung