Nach der Meister-Party

Watzke: "Die Imperien werden zurückschlagen"

Von SPOX
Montag, 16.05.2011 | 10:15 Uhr
Feierte ausgelassen die Meisterschaft, doch sein Blick geht bereits in die Zukunft: Joachim Watzke
© Getty

Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft. Mitten in den Meisterschaftsfeierlichkeiten beschäftigt sich Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bereits mit der Zukunft. Der Blick in die Presse.

Dortmunder Meister-Party

Dortmund feiert ausgelassen seinen Meistertitel. Doch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke denkt bereits an die nächste Spielzeit. Dann wird der Druck auf die junge Mannschaft noch größer sein und auch die Konkurrenz will wieder kräftig mitmischen.

 

Watzke: "Die Imperien werden zurückschlagen" (taz)

Borussia Dortmund: "Unfassbar, was hier abgeht" (Spiegel)

Borussia Dortmund: Eine Stadt im Gelbfieber (SZ)

Borussia Dortmund: Dortmunds Jahr der Unschuld war ein großer Genuß (Welt)

Bundesligen

Eintracht Frankfurt: Christoph Daum hielt sich für zu gut (Zeit)

Eintracht Frankfurt: Das System Daum hat abgedankt (Spiegel)

Eintracht Frankfurt: Beispielloser Absturz (FAZ)

Eintracht Frankfurt: "Gegen alle Gesetze" (taz)

Kommentar zu Eintracht Frankfurt: Opfer einer Chaos-Saison (SZ)

Borussia Mönchengladbach: Gladbach sitzt für den Klassenerhalt nach (DerWesten)

Bayern München: Trostpreis mit Tücken (SZ)

Bayern München: Vertauschte Rollen im Strafraum (FR)

Bayern München: Hoeneß redet schon vom Titel (AZ)

Bayern München: Attacke! Bayern plant Großangriff (tz)

Mainz 05: "Wir sind Europa" (FR)

FC Köln: Protest, Kritik und warme Worte (KStA)

FC Köln: Keine Mumie (taz)

VfL Wolfsburg: Egotrip ins Abseits (Spiegel)

VfL Wolfsburg: 17000 Euro Tagesgeld und kein Cent Gegenwert (FR)

FC Augsburg: Augsburg will Puppenkisten-Image ablegen (Welt)

VfL Bochum: Ein Sieg der Moral (DerWesten)

 

Interviews & Personalien

Lucien Favre hat Gladbach noch auf den Relegationsplatz geführt. Im Interview gibt er Einblick in sein Gefühlsleben und erklärt, wie man sich auf die Spiele gegen Bochum vorbereitet. Dazu: Ein Wunderheiler mit hellseherischen Fähigkeiten.

 

Favre: "Da bist du tot" (Express)

Daum: "Ich habe alles versucht" (Tagesspiegel)

Preetz: "Ehrliche Arbeit und Spieler, die brennen" (Tagesspiegel)

Freund: "Man muss bescheiden bleiben" (Tagesspiegel)

Orth: "Platz im obersten Drittel" (MOPO)

Trzolek: "Ich habe Tore vorhergesagt" (Zeit)

Bundesliga-Abschied: Welche Typen die Bundesliga verliert (Zeit)

Abstiegskampf: Fußballer, die abstiegen (11Freunde)

 

Fußball - Sonstiges

Antisemitismus in Holland: Antisemitismus auf der Biertheke (11Freunde)

Frankreich: Rassismus-Skandal heimlich beerdigt (taz)

 

Mehrsport

Timo Boll hat es geschafft. Bei der Tischtennis-WM holt er die erste Medaille für Deutschland seit 42 Jahren. Für einen Boxer neigt sich die Karriere hingegen wohl dem Ende zu. Außerdem: Neues vom Doping im Radsport.

 

Tischtennis-WM: Zuschnappen und weiterkämpfen (FAZ)

Tischtennis-WM: Ding, Chen, Ma und Zhang (taz)

Tischtennis-WM: Bronze glänzt (FR)

EHF-Pokal: Weinhold: "Wenn man im Finale ist, will man auch gewinnen" (FR)

Boxen: Abraham vor Sinnfrage (FAZ)

Radsport: UCI führt geheime Dopingliste (SZ)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 17. Mai um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung