Deutschlands Presse nach Vettels Titelgewinn

Überflieger, Held, Boss - Champion

Von SPOX
Montag, 15.11.2010 | 08:14 Uhr
Sebastian Vettel ist der jüngste Weltmeister der Formel-1-Geschichte
© Getty

Die Begeisterung über den Titelgewinn von Sebastian Vettel in der Formel 1 ist enorm. Deutschland ist mitgerissen von der Weltmeisterschaft und Barrichello adelt den Deutschen. Doch es gibt auch kritische Stimmen. In der Bundesliga steht das Chaos beim 1. FC Köln im Mittelpunkt der Presseberichterstattung.

Sebastian Vettel

Die "Bild" sieht Deutschland im Vettel-Fieber, ein Kollege attestiert dem Weltmeister besondere Fähigkeiten und die "FAZ" sieht den Aufstieg des frühreifen Überfliegers zum Boss. Doch es gibt auch kritische Stimmen.

Nach dem Titelgewinn: Deutschland völlig Vettel! (Bild)

Barrichello: "Seb hat, was einen Champion ausmacht" (Motorsport Total)

Porträt: Der frühreife Überflieger (FAZ)

Bericht: Nächster Stopp: Schumacher (TS)

Bericht: Unser Vettel ist Weltmeister! (Mopo)

Bericht: Der Last-Minute-Champion (Stern)

Kommentar: Ferraris Fehler (SZ)

Kommentar: Ein Champion auf Bewährung (Spiegel)

Kommentar: Vettel und der Aufstieg zum Boss (FAZ)

Kommentar: Junger Held, großer Sport (KStA)

Tops & Flops: Der Weltmeister der Hochspannung (Focus)

Bundesliga

Kurz vor der Jahreshauptversammlung steht der 1. FC Köln am Abgrund und beschämt mit seiner Leistung die eigenen Anhänger. Der VfB Stuttgart ist kurios, Werder Bremen hat einen Funken Hoffnung und Mainz 05 schlittert in die Krise.

1. FC Köln: Nahe am Zusammenbruch (FR)

1. FC Köln: Eine Beleidigung für die eigenen Fans (RP)

FSV Mainz 05: Bodenkontakt für die Himmelsstürmer (Spiegel)

VfL Wolfsburg: Südkoreaner erhält keine Spielerlaubnis (WobN)

Werder Bremen: Ein erster Hoffnungsschimmer (KrS)

VfB Stuttgart: Die Teilzeitgenies (StZ)

FC Schalke 04: Magaths Schnarcher (Bild)

1. FC Kaiserslautern: Das Betze-Feeling (FR)

Tops & Flops: Bratwürste in Bayern (Focus)

Kommentar: Jürgen Klopp - entspannt im Pulverdampf (FAZ)

1860 München: Der Nächste, bitte! (SZ)

Interview & Personalien

Mario Gomez: Wie einst Uli Hoeneß (AZ)

Stefan Orth: "St. Pauli ist topgesund" (Mopo)

David Jarolim: "Wir kommen einfach nicht von der Stelle" (Mopo)

Kolumne: Stark fällt immer mehr auf (Welt)

Mehrsport

Randy Moss: Die launischste aller Diven (SZ)

Handball: Füchse vor der Blamage (TS)

Gille-Brüder: "Wir haben auf die Fresse bekommen" (Mopo)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 16. November um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren:http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung