FIFA 20 - Neuer Karrieremodus angekündigt: Das sind die wichtigsten Änderungen

Von SPOX
Beim neuen Karrieremodus kann man in Zukunft auf mit einer Frau spielen.

EA hat für FIFA 20 einen neuen Karrieremodus angekündigt, der viele neue Features verspricht. Allem voran werden die Spieler endlich ein dynamisches Potenzial bekommen.

Anders als noch bei FIFA 19 wird der neue Teil der beliebten Fußballsimulation nicht nur optisch aufgehübscht. EA hat gleich ein ganzes Team am neuen Karrieremodus arbeiten lassen und reagiert somit auf die zahlreichen Wünsche der FIFA-Community.

FIFA 20: Dynamisches Spielerpotenzial

Um das Spiel noch realitätsnäher zu machen, hat EA ein dynamisches Spielerpotenzial eingeführt. Somit ist der Entwicklungsspielraum eines Spielers nicht mehr nur vom System vorgegeben, sondern kann sich je nach Performance verbessern - oder eben verschlechtern.

Bei den vergangenen Teilen war es noch Usus, dass sich die Kicker nach Erreichen des vorgegebenen Potenzials nicht mehr entwickeln konnten. Besonders ältere Spieler fielen bereits nach kürzester Zeit extrem ab und beendeten schließlich ihre Karriere. Mit vielen guten Leistungen und Einsatzminuten können sich nun auch die Ratings der ganz erfahrenen Profis à la Gianluigi Buffon nach oben verschieben. Auch das Scouting und Trainieren von Jugendspielern rückt somit noch mehr in den Mittelpunkt.

FIFA 20: Moral und eine "enorme Vielfalt an Storylines"

Die Ratings können sich auch aufgrund der Spielermoral verändern. Die Moral wirkt sich laut EA nun deutlich mehr auf die Spieler aus. Demnach soll Spielzeit, Gehaltsvorstellungen, Leistungen auf dem Platz und die Erfolge bei Wettbewerben auf die Moral Einfluss nehmen. Auch die Aussagen des Trainers, also des Konsumenten an der Konsole, bei den ausführlicheren Pressekonferenzen können die Kicker temporär verschlechtern.

Außerdem wirken sich alle Entscheidungen und Leistungen nun auch auf die Ereignisse abseits des Platzes aus. Nach eigenen Angaben hat FIFA 20 eine "enorme Vielfalt an Storylines", die jederzeit ausgelöst werden können. "Unsere Vision war es, der Karrieremodus-Erfahrung neues Leben einzuhauchen", erklärt EA die Änderungen.

Neben neuen Verhandlungsorten bei Transfer-Gesprächen und einem neuen Menü-Design kann nun auch das Alter Ego des Spielers individualisiert werden. Auch die Erstellung einer Frau wird möglich sein.

FIFA 20: Offizieller Release-Termin

Offiziell erscheint FIFA 20 am 27. September 2019 für die Konsolen Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch sowie für den PC.

Wer sich die "FIFA 20 Ultimate Edition" sichert, kann bereits drei Tage früher zocken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung