Season 15: Intel Friday Night Game in Köln

Von Turtle Entertainment
Dienstag, 13.10.2009 | 10:34 Uhr
Alternate, hoorai, n!faculty sowie S.o.K.o.L und HasuObs sind beim IFNG in Köln dabei
© Turtle entertainment

Das fünfte Intel Friday Night Game der laufenden ESL Pro Series-Saison findet am 16. Oktober 2009 im Kölner Tanzbrunnen statt. Mit dabei: Alternate, hoorai, n!faculty sowie S.o.K.o.L und HasuObs. Außerdem gibt es wieder die Eltern-LAN.

Update Deutschlands Profispieler kämpfen um wichtige Punkte für die Finalteilnahme in der Bundesliga für Computerspieler. In der 15. Saison winkt ein Preisgeld von 130.000 Euro. Das Publikum erlebt Spitzenspiele in den Disziplinen Counter-Strike: Source, Warcraft 3 und Counter-Strike 1.6. Der Veranstalter Turtle Entertainment erwartet 1.600 Zuschauer.

Im Auftaktmatch in der Disziplin Counter-Strike: Source kommt es zum Spitzenspiel der laufenden Saison. Der Tabellenführer Team Alternate aus Linden trifft auf das zweitplatzierte Team hoorai aus Bremen. Drei Meistertitel errang Alternate bereits in der ESL Pro Series. hoorai kämpft um die dritte Finalqualifikation in Folge.

Verfolger-Duell in Warcraft 3

Anschließend messen sich der zweifache deutsche Meister Dennis "HasuObs" Schneider und der Drittplatzierte der vergangenen Saison Heinrich "S.o.K.o.L" Rennert in der Disziplin Warcraft 3. Der Stadlander "HasuObs" kämpft als Tabellenzweiter um die Finalteilnahme. Der 21-jährige "S.o.K.o.L" braucht einen Sieg, um den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu halten.

Lokalmatador gegen Meister

Das Highlight des Abends bildet die Disziplin Counter-Strike 1.6. Das Kölner Traditionsteam n!faculty trifft auf den dreifachen Meister Team Alternate aus Linden. Beide Teams führen die Tabelle der laufenden ESL Pro Series Saison an.

Die Kölner von n!faculty erwarten zahlreiche Fans beim Heimspiel im Tanzbrunnen.

Eltern-LAN für Interessierte

Im Vorfeld des Intel Friday Night Games veranstaltet Turtle Entertainment ab 15:30 Uhr die Eltern-LAN. Interessierte Eltern haben die Möglichkeit aktuelle eSport-Titel zu spielen und mit Experten über den häuslichen Medienkonsum zu diskutieren.

Die Eltern-LAN ist ein gemeinsames Projekt von Turtle Entertainment, dem europäischen Marktführer im elektronischen Sport, spielbar.de, dem interaktiven Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Spieleratgeber NRW vom ComputerProjekt Köln e.V. und dem Institut Spielraum der Fachhochschule Köln.

Die Begegnungen im Überblick

Counter-Strike: Source: Team Alternate vs. hoorai

WarCraft 3: S.o.K.o.L vs. HasuObs

Counter-Strike: Team Alternate vs. n!faculty

Die Location

Bereits durch unzählige Intel Friday Night Games und früheren ESL Pro Series Finals bekannt ist der 1928 entstandene Kultur- und Freizeitpark Tanzbrunnen und seine Rheinterrassen. Sie bieten das, was man mit Köln identifiziert: Am Rheinufer gelegen, den Dom vor Augen und mit Blick auf das Kölner Altstadtpanorama. Ein äußerst schöner Anblick. Vor allem wenn abends die moderne Beleuchtung des Kölner Tanzbrunnen die Location in eindrucksvollen Farben erstrahlen lässt.

Adresse: Tanzbrunnen Köln, Rheinparkweg 1, 50679 Köln

Weitere Details

Einlass: 18:45 Uhr (Showbeginn: 19:30 Uhr)

Eintrittspreise: 1 Euro (Premium-User), 3 Euro (Besucher)

Mindesalter: 16 Jahre

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung