Die komplette Statistik zur HTT-Tour-Finals-Vorrunde 2017

Von Claus Lippert
Montag, 04.12.2017 | 20:51 Uhr
© Hobbytennistour

Saisondominator Lukas Prüger hat sich am vergangenen Samstag wie berichtet in eindrucksvoller Manier...

Saisondominator Lukas Prüger hat sich am vergangenen Samstag wie berichtet in eindrucksvoller Manier den Titel bei der 28. Auflage der HTT-Tour-Finals im UTC La Ville gesichert. Mit 5 Siegen, allesamt ohne Satzverlust und nur 28 abgegebenen Games fiel der siebente Saison-Triumph des 19jährigen Niederösterreichers auch statistisch betrachtet richtig imposant aus. Doch war der Ranglisten-Erste vom Schwechater TC auch der Mann mit dem besten Aufschlag im Feld? Hat er auf dem Weg zum hoch verdienten Titelgewinn die meisten Winner geschossen und einfach nur die wenigsten Fehler begangenen? Wir haben das große Saisonfinale der HTT durch die Datenbank laufen lassen, und erstaunliche Ergebnisse zu Tage gefördert. Viel Spaß beim Studium der “totalen Match-Statistk” der HTT-Tour-Finals 2017.

Die Match-Facts zur Gruppenphase der HTT-Tour-Finals

Gewonnene Punkte total
1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 216 Punkte
2. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 203 Punkte
3. Lukas PRÜGER Schwechater TC 200 Punkte
4. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 194 Punkte
5. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 192 Punkte
6. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 189 Punkte
7. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 168 Punkte
8. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 146 Punkte

img_3254

1. Aufschlag in Prozent

1. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 80,3 %
2. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 77,3 %
3. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 72,6 %
4. Lukas PRÜGER Schwechater TC 66,7 %
5. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 65,6 %
Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 65,6 %
7. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 63,0 %
8. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 57,3 %

Punkte nach dem 1. Aufschlag

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landtrasse 77,0 %
2. Lukas PRÜGER Schwechater TC 71,6 %
3. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 63,0 %
4. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 61,0 %
Patrick WIESMHÜHLER Team Donaufeld 61,0 %
6. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 59,0 %
7. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 50,6 %
8. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 46,7 %

img_3177

2. Aufschlag in Prozent

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 96,0 %
2. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 90,6 %
3. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 86,6 %
4. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 86,3 %
5. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 86,0 %
6. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 80,6 %
7. Lukas PRÜGER Schwechater TC 74,3 %
8. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 71,3 %

Punkte nach dem 2. Aufschlag

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 61,0 %
2. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 54,7 %
3. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 48,3 %
4. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 42,6 %
5. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 39,3 %
6. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 38,3 %
7. Lukas PRÜGER Schwechater TC 37,6 %
8. Christoph BEUTLER UFV Marswiese 35,0 %

img_1509

Die meisten geschlagenen Winner

1. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 108 Winner
2. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 99 Winner
Lukas PRÜGER Schwechater TC 99 Winner
4. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 89 Winner
5. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 70 Winner
6. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 57 Winner
7. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 51 Winner
8. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 41 Winner

img_1536

Die wenigsten “unforced errors”

1. Lukas PRÜGER Schwechater TC 80 Fehler
2. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 85 Fehler
3. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 93 Fehler
4. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 97 Fehler
5. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 100 Fehler
6. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 103 Fehler
Filip MARKOVIC Team Donaufeld 103 Fehler
8. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 132 Fehler

img_0099

die meisten Asse

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 4 Asse
2. Lukas PRÜGER Schwechater TC 3 Asse
3. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 2 Asse
4. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 1 Ass
Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 1 Ass
6. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 0 Asse
Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 0 Asse
Filip MARKOVIC Team Donaufeld 0 Asse

die wenigsten Doppelfehler

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 3 Doppelfehler
2. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 5 Doppelfehler
Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 5 Doppelfehler
4. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 7 Doppelfehler
5. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 9 Doppelfehler
6. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 12 Doppelfehler
7. Lukas PRÜGER Schwechater TC 16 Doppelfehler
8. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 21 Doppelfehler

img_9869

Break-Statistik

Break-Chancen – geschaffte Breaks

1. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 75 % 16 Chancen – 12 Breaks
2. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 68 % 22 Chancen – 15 Breaks
3. Lukas PRÜGER Schwechater TC 59 % 27 Chancen – 16 Breaks
4. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 55 % 20 Chancen – 11 Breaks
5. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 50 % 22 Chancen – 11 Breaks
6. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 42 % 19 Chancen – 8 Breaks
7. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 40 % 27 Chancen – 11 Breaks
8. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 39 % 23 Chancen – 9 Breaks

img_3647

Die Spielzeiten der HTT-Stars am Centercourt

1. Patrick WIESMÜHLER Team Donaufeld 4 Stunden 20 Minuten
2. Filip MARKOVIC Team Donaufeld 4 Stunden 19 Minuten
3. Kevin KÖCK WAT Landstrasse 4 Stunden 15 Minuten
4. Vladimir VUKICEVIC WAT Landstrasse 4 Stunden 10 Minuten
5. Matthias WOLF SKVS Flötzersteig 4 Stunden 00 Minuten
6. Christoph BEUTLER UFC Marswiese 3 Stunden 30 Minuten
7. Lukas PRÜGER Schwechater TC 3 Stunden 20 Minuten
8. Alexander SCHAGER ESV Bruck/Mur 3 Stunden 04 Minuten
das längste Match 2:46 Stunden Semifinale Wolf vs. Vukicevic
das kürzeste Match 0:53 Stunden Vorrunde Prüger vs. Schager
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung