Suche...
NBA

Toronto unterliegt mit Pöltl

Von APA
Pöltl zeigt gegen Minnesota mit guter Leistung auf

Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Donnerstag den dritten Sieg hintereinander in der NBA verpasst. Sie unterlagen mit Jakob Pöltl in der Rotation bei den Minnesota Timberwolves 109:112. In der Tabelle der Eastern Conference fielen die Kanadier auf Platz vier hinter die Washington Wizards zurück.

Pöltl war in Minneapolis 15:37 Minuten mit von der Partie und zeigte eine gute Leistung. Er hat bei Coach Dwane Casey aktuell wieder bessere Karten als der von seiner Fußverletzung genesene Jared Sullinger, der weiterhin nach seiner Form sucht.

Der 21-jährige Wiener steuerte je vier Punkte und Rebounds sowie je einen Assist und Steal bei. "Trotz einer guten ersten Hälfte können wir aus Minnesota leider keinen Sieg mitnehmen", postete er auf Facebook. Zur Pause hatte Toronto noch 63:53 geführt. DeMar DeRozan (30) und Kyle Lowry (20) waren die erfolgreichsten Scorer der Kanadier, die in der Nacht auf Montag die Detroit Pistons empfangen.

Alle NBA-Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung