Wintersport

Simon Eder holt WM-Bronze

SID
Das ÖSV-Team bilanziert mit zwei Medaillen
© GEPA

Österreichs Biathleten haben durch Simon Eder am Sonntag im letzten Bewerb bei den Heim-Weltmeisterschaften in Hochfilzen die zweite Bronze-Medaille gewonnen.

Eder musste sich im Massenstart über 15 km nur dem Deutschen Simon Schempp und dem Norweger Johannes Thingnes Bö geschlagen geben. Für Eder war es die zweite Einzel-WM-Medaille nach Bronze 2016 in Oslo über 20 km.

Das ÖSV-Team bilanziert daher mit zwei Medaillen, auch das Quartett Daniel Mesotitsch, Julian Eberhard, Simon Eder und Schlussläufer Dominik Landertinger hatte am Vortag in der 4 x 7,5 km-Staffel Bronze geholt.

Alle Wintersport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung