Fussball

Red Bull Salzburg: Andre Ramalho von Maximilian-Wöber-Gerücht überrascht

Von SPOX Österreich
Albert Vallci klatscht mit Andre Ramalho ab

Während Red Bull Salzburg am Sensations-Transfer von FC-Sevilla-Innenverteidiger Maximilian Wöber bastelt, zeigt sich Abwehrspieler Andre Ramalho über die Avancen seines Vereins überrascht.

"Ich bin schon sehr überrascht. Ich finde, wir sind auf dieser Position gut aufgestellt", gesteht Ramalho in der Krone. "Wenn das Trainerteam denkt, dass wir einen Innenverteidiger brauchen, dann ist das legitim. Der Konkurrenzkampf ist jetzt schon groß. Ich nehme die Herausforderung an."

Mit Jérôme Onguéné, Albert Vallci, Marin Pongracic, Jasper van der Werff und Ramalho hätten die Bullen einige Alternativen im Abwehrzentrum. Eröffnet sich die Chance, Wöber nach Salzburg zu locken, dürften die Bullen aber dennoch zuschlagen. So, oder so ähnlich, sehen es wohl die Verantwortlichen in Salzburg.

Der 21-jährige Wöber wechselte im Winter für zehn Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Sevilla, konnte sich aber auch wegen Verletzungen bisher nicht durchsetzen. Auch TSG Hoffenheim und Gladbach sollen sich um die Dienste des Ex-Rapidlers bemühen.

Maximilian Wöber: Leistungsdaten

VereinSpieleToreVorlagen
Rapid Wien242-
Ajax Amsterdam3912
FC Sevilla8--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung